Zusammenstoß Dinkelscherben-Häder: Dinkelscherben und Häder kollidieren frontal.

0

Zusammenstoß Dinkelscherben-Häder: Dinkelscherben und Häder kollidieren frontal.

Ein 59-jähriger Dacia-Fahrer gerät unvermittelt auf die Gegenfahrbahn. Eine Autofahrerin kollidiert frontal mit der Unfallverursacherin.

Dinkelscherben und Häder kollidieren frontal.

Am Montag kam es auf der Kreisstraße A1 zwischen Dinkelscherben und Häder zu einem schrecklichen Verkehrsunfall. Dabei kam es unter anderem zu einem Frontalzusammenstoß.

Nach Angaben der Behörden kam ein 59-jähriger Dacia-Fahrer gegen 16 Uhr auf Höhe der Kreuzung zum Ortsteil Au aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Kia-Fahrer (49) kollidierte seitlich mit dem Dacia und kam nach links von der Fahrbahn ab.

Wegen eines Unfalls zwischen Dinkelscherben und Häder wurde die Straße komplett gesperrt.

Ein 29-jähriger Ssangyong-Fahrer, der auf der Gegenfahrbahn unterwegs war, krachte dagegen frontal mit dem Dacia-Fahrer zusammen. Der 29-Jährige wurde durch den Zusammenstoß nach rechts von der Fahrbahn geschleudert und prallte gegen eine Leitplanke. Der Dacia-Fahrer, der den Unfall verursachte, wurde schwer, der Ssangyong-Fahrer dagegen nur leicht verletzt. Beide mussten in das Universitätsklinikum Augsburg eingeliefert werden. Der Kia-Fahrer erlitt ein Schleudertrauma.

Ein Rettungshubschrauber, vier Rettungswagen und 30 Einsatzkräfte der Feuerwehren Dinkelscherben und Häder waren im Einsatz. Für die Unfallaufnahme musste die Kreisstraße bis 17:30 Uhr voll gesperrt werden. (thia)

Share.

Leave A Reply