Zehn Jahre später versuchen Überlebende des Utoya-Massakers, Dämonen zu konfrontieren

0

Zehn Jahre nach dem blutigsten Anschlag in der norwegischen Nachkriegsgeschichte sagen Überlebende des Massakers von Utoya, das Land müsse sich endlich der rechtsextremen Ideologie hinter dem Massaker stellen.Die Insel Utoya, in einem See nordwestlich der Hauptstadt Oslo gelegen, auf der die meisten der 77 Morde stattfanden,…

www.ibtimes.com

Share.

Leave A Reply