Press "Enter" to skip to content

Yuengling Beer könnte dank Molson Coors in ein Geschäft in Ihrer Nähe kommen

Die älteste Brauerei in den USA, DG Yuengling & Son, expandiert außerhalb der Ostküste und bringt ihr Bier nach einer Zusammenarbeit mit der Molson Coors Beverage Company (TAP) in weitere Bundesstaaten in ganz Amerika.

Yuengling, das für sein Bier nach deutscher Art bekannt ist, hat eine langfristige Partnerschaft mit Molson Coors geschlossen, die seine Biere nach Westen außerhalb der 22 Staaten schicken wird, in denen die Bierlinie derzeit angeboten wird. Das Joint Venture zwischen den beiden Brauereien wird in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 gegründet und gilt laut AdAge als das größte Biergeschäft in diesem Jahr.

Yuengling wird weiterhin ein Familienunternehmen mit 191-jährigen Wurzeln sein, wobei die Vertriebsgesellschaft separat mit Molson Coors zusammenarbeitet. Vertreter von Molson Coors und Yuengling werden im Verwaltungsrat des neu gegründeten Unternehmens sitzen.

“Wir freuen uns sehr, diese Braupartnerschaft mit dem Team von Molson Coors zu starten”, sagte Wendy Yuengling, Chief Administrative Officer und Familienmitglied der 6. Generation bei DG Yuengling & Son, Inc., in einer Erklärung.

„Wie Yuengling hat Molson Coors ein etabliertes Bekenntnis zu Qualität und einer reichen Geschichte exzellenter Familienbrauerei. Diese Partnerschaft ist eine großartige Gelegenheit für uns, unseren Vertriebsstandort langfristig zu vergrößern und gleichzeitig unsere bestehenden Märkte und die Gemeinden, in denen wir tätig sind, weiter zu unterstützen “, fügte sie hinzu.

Yuengling hat derzeit zwei Brauereien in Pottsville, Pennsylvania, und Tampa, Florida. Molson Coors hat sieben Brauereien und sechs Handwerksbrauereien.

Gemeinsam werden die beiden Unternehmen Yuengling-Bier brauen und gleichzeitig ihre Vertriebsreichweite über die Ostküste hinaus ausweiten. Der Schritt soll Yuengling-Bier zugänglicher machen, indem „Märkte geöffnet werden, die das Unternehmen derzeit nicht erreichen kann“.

Die Aktien von Molson Coors wurden ab 14.34 Uhr EDT zu 34,71 USD gehandelt, was einem Rückgang von 30 Cent oder 0,86% entspricht.