Press "Enter" to skip to content

Yuan stabilisiert sich von über 2-Wochen-Tief, China stimuliert…

Shanghai (ots / PRNewswire) – Der Yuan hat am Mittwoch seinen niedrigsten Stand gegenüber dem Dollar seit über zwei Wochen erreicht. Die Anleger erwarten, dass China bald ein massives Konjunkturpaket einführt, um die wirtschaftliche Abkühlung infolge der Coronavirus-Pandemie abzufedern. Vor der Marktöffnung setzte die Volksbank von China (PBOC) den Mittelwert auf 7,0903 pro Dollar fest, 151 Pips oder 0,2% schwächer als der vorherige Fix von 7,0752, der schwächste seit dem 7. April. Auf dem Spotmarkt eröffnete der Onshore-Yuan bei 7,0850 pro Dollar und wechselte bis Mittag um 7,0852 den Besitzer, 73 Pips schwächer als zum Ende der letzten Sitzung, aber immer noch stärker als das Dienstagstief von 7,0982, das das schwächste seit über zwei Wochen war. “Peking verstärkt seine politische Unterstützung für von Viren betroffene Unternehmen und Haushalte, was zu einem unvermeidlich größeren Haushaltsdefizit führt”, sagte Lu Ting, Ökonom bei Nomura in Hongkong. “Wir gehen davon aus, dass Peking bald ein großes Konjunkturpaket im Wert von rund 10% des BIP oder rund 10 Billionen Yuan zur Bekämpfung der schlimmsten Rezession seit Jahrzehnten bereitstellen wird.” Zhou Hao, leitender Ökonom für Schwellenländer bei der Commerzbank in Singapur, erwartet, dass die Zentralbank vorerst weiterhin die Stabilität des Yuan aufrechterhalten wird. „Das vorherrschende Gegenargument ist unter anderem, dass China seine Währung abwerten sollte, um die Exporte anzukurbeln. Theoretisch ist dies richtig, aber wenn der chinesische Yuan schwächer wird, besteht kaum ein Zweifel daran, dass alle anderen EM-Währungen schneller abwerten würden “, sagte Zhou in einer Notiz. “Darüber hinaus ist das eigentliche Problem zu diesem Zeitpunkt die extrem schwache Nachfrage, die sich offensichtlich im Ölcrash widerspiegelt”, sagte er. Der globale Dollarindex stieg am Mittag gegenüber dem vorherigen Schlusskurs von 100,2 auf 100,26. Der Offshore-Yuan notierte ab Mittag bei 7,0973 pro Dollar. Der Yuan-Markt um 0405 GMT: ONSHORE SPOT: Artikel Aktuelle vorherige Änderung PBOC-Mittelpunkt 7,0903 7,0752 -0,21% Spot-Yuan 7,0852 7,0925 0,10% Abweichung von -0,07% Mittelpunkt * Spot-Veränderung YTD -1,72% Spot-Veränderung seit 2005 16,81% Neubewertung Schlüsselindizes: Artikel Aktuelle Vorherige Änderung Thomson 93,92 93,79 0,1 Reuters / HKEX CNH-Index Dollarindex 100,26 100,2 0,1 * Abweichung des Dollar / Yuan-Wechselkurses. Eine negative Zahl zeigt an, dass der Spot-Yuan stärker als der Mittelpunkt gehandelt wird. Die Volksbank von China (PBOC) lässt zu, dass der Wechselkurs gegenüber dem jeden Morgen festgelegten offiziellen Mittelpunkt um 2% steigt oder fällt. OFFSHORE CNH MARKET Instrument Stromdifferenz zum Onshore-Offshore-Spot Yuan 7,0973 -0,17% * Offshore 7,1595 -0,97% nicht lieferbare Forwards ** * Prämie für Offshore-Spot über Onshore ** Die Zahl spiegelt den Unterschied zum offiziellen Mittelpunkt von PBOC wider, da nicht lieferbare Forwards sind gegen den Mittelpunkt gesetzt. . (Berichterstattung von Winni Zhou und Andrew Galbraith; Redaktion von Simon Cameron-Moore)