Wittislingen/Dillingen: Radfahrer stürzt und verletzt sich durch einen offenen Gullydeckel in Wittislingen.

0

Wittislingen/Dillingen: Radfahrer stürzt und verletzt sich durch einen offenen Gullydeckel in Wittislingen.

In Wittislingen und Dillingen sucht die Polizei nach Zeugen.

In Wittislingen stürzt ein Radfahrer durch einen offenen Gullydeckel und zieht sich Verletzungen zu.

Am Donnerstag wurde ein 66-jähriger Mann verletzt, als er in Wittislingen von seinem Fahrrad stürzte. Der Radler fuhr an der Kreuzung Grünbergweg/Etter durch einen offenen Gullydeckel, wodurch er stürzte.

Beeinträchtigung des Verkehrsflusses

Die Polizeibeamten ersetzten den Gullydeckel, der einige Meter entfernt auf der Fahrbahn lag. Die Polizeiinspektion Dillingen hat ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und gefährlicher Körperverletzung gegen Unbekannt eingeleitet und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09071/560.

Ins Krankenhaus, bitte Dillingen

Nach einem Fahrradsturz in Dillingen am Donnerstagmorgen musste ein 49-jähriger Mann mit leichten Verletzungen mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Dillingen gebracht werden. Der 49-Jährige war allein auf der Hausener Straße in Dillingen unterwegs und kollidierte mit einem Bordstein. Dadurch löste sich laut Polizeibericht das Vorderrad seines Fahrzeugs, wodurch der 49-Jährige zu Fall kam. (pol)

Siehe auch:

Ein verirrter Dachs wird von Polizei und Feuerwehr aus einem Dillinger Keller gerettet. In Dillingen ist die Situation eskaliert: Ein Polizeibeamter ist verletzt worden, ein Diensthund hat einen Mann gebissen.

Share.

Leave A Reply