Wissenschaftler erhalten eine Geldstrafe von 105 GBP für die Teilnahme an Öko-Protesten auf einer Druckerei, die Verlage 1,2 Mio. GBP kosten. 

0

Ein Arzt für Astrophysik wurde gestern mit einer Geldstrafe von £ 105 entlassen, nachdem er an einem Protest gegen die Extinction Rebellion teilgenommen hatte, bei dem Millionen von Zeitungen nicht mehr ausgeliefert wurden.

Dr. Janna Goldstein gehörte zu mehr als 50 Aktivisten, die eine Druckerei in Broxbourne, Hertfordshire, blockierten, um auf die „Klimakrise“ hinzuweisen.

Der illegale Protest verhinderte, dass 1.100 Einzelhändler Zeitungen erhielten, darunter Daily Mail, The Sun und The Daily Telegraph, und kostete die Verlage 1,2 Millionen Pfund.

Die 26-jährige Goldstein, die an der Universität von Birmingham in Astrophysik promovierte und im Dezember ihren Abschluss machen soll, gehörte zu einer Gruppe, die ihre Hände in einem mit Zement gefüllten Kunststoffrohr aneinander kettete.

Die Staatsanwältin Natalie Carter erklärte gegenüber dem Amtsgericht von St. Albans: „Ein Polizist warnte und sagte, die Menschen müssten weiterziehen.

Er sagte, es könnte ein friedlicher und rechtmäßiger Protest sein, wenn sie von der Straße abkommen, aber dieses Angebot wurde abgelehnt, auch von diesem Angeklagten. ‘

Polizeibeamte der Metropolregion brachten spezielle Schneidausrüstung mit, um die Demonstranten sicher zu befreien.

Der Protest, der am 4. September von 22 Uhr bis zum nächsten Morgen vor der von Rupert Murdoch betriebenen Einrichtung dauerte, hatte für die Verlage „massive finanzielle Auswirkungen“. Es kostete auch ein nahe gelegenes Autohaus £ 129.000 an verlorenem Handel.

Jessica Davies, die Goldstein verteidigte, sagte: „Sie sagt mir, dass die gesamte Zivilisation von der Klimakrise bedroht ist und dringend Maßnahmen ergriffen werden müssen. Sie sagt, dies sei eine Katastrophe von epischen Ausmaßen.

Miss Goldstein glaubt, dass die Mainstream-Medien die Öffentlichkeit scheitern lassen, indem sie sie nicht richtig über die Situation informieren.

Sie wollte niemandem Schaden zufügen, wollte aber die Öffentlichkeit für die dringenden Probleme sensibilisieren. ‘

Der in den Niederlanden geborene Goldstein, der zugab, eine Autobahn blockiert zu haben, plante, in die Niederlande zurückzukehren, um Arbeit in der Softwareentwicklung zu finden, fügte sie hinzu.

Die Bezirksrichterin Margaret Todd sagte: “Obwohl ich Ihre Leidenschaft für diese Sache verstehe, ist es eine Straftat, die behandelt werden muss.”

Sie gab ihr eine sechsmonatige bedingte Entlassung mit einer Geldstrafe von £ 105 und einem Opferzuschlag von £ 22.

Für Angeklagte, die die Anklage ablehnen, sind im nächsten Jahr Gerichtsverfahren geplant.

Zwei weitere Demonstranten der Extinction Rebellion sind wegen des Protests bereits vor Gericht erschienen. Eleanor McAree, 26, wurde am Montag mit einer Geldstrafe von 500 GBP belegt, während der 39-jährige Will Farbrother eine sechsmonatige bedingte Entlassung erhielt.

Share.

Comments are closed.