Die Europäische Zentralbank (EZB) gab eine weitere schwache Prognose für die europäische Wirtschaft ab: Der EZB-Präsident Mario Draghi ist besorgt, dass er eine langsamere Wachstumsdynamik im Euroraum sieht, was auch in Zukunft den U.S. Dollar Index unterstützen dürfte.

USD