Press "Enter" to skip to content

William und Kate besuchen Gavin & Staceys Barry Island Fun Palace heimlich

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge unternahmen gestern eine Überraschungsreise nach Barry Island und besuchten die Spielhalle, die durch Gavin & Stacey vom Fernsehen berühmt wurde. Ihr Besuch in der Heimat von Nessas Slots – Teil der Bemühungen, die britische Tourismusbranche wieder auf die Beine zu bringen – wurde nicht im Voraus veröffentlicht, um zu verhindern, dass sich während der Pandemie Menschenmengen versammeln.

Aber “was geschah” kam bald heraus und das königliche Paar wurde von Hunderten von Urlaubern beobachtet, als sie Bälle in eine schüchterne Kokosnuss schleuderten und erfolglos versuchten, ein Spielzeug in einer Greifmaschine zu gewinnen. Gavin & Stacey ist eine der beliebtesten Komödien der Nation, aber William gab zu, dass er noch nie eine Episode gesehen hatte. Er machte das Geständnis, als er mit dem Besitzer von Marco’s Cafe sprach, das ebenfalls in der Serie enthalten ist.

Der 38-Jährige sagte: “Es ist eines der wenigen Box-Sets, die ich noch nicht gesehen habe. Ich habe es noch nie gesehen. Aber ich weiß, wie viel es für die Wirtschaft hier getan hat, und es ist eine wundervolle Serie.”

Er und Kate haben bei Island Leisure Amusements herumgespielt, wo Nessa, gespielt von Ruth Jones, in der Show arbeitet.

Die Eigentümer Hilary und Andrew Phillips wurden gestern zum ersten Mal seit der Sperrung wiedereröffnet und ihre Enkelkinder zeigten dem königlichen Paar, wie man mehrere Spiele spielt – zu einem Preis von jeweils £ 1.

Sie traten nebeneinander auf der Greifmaschine an und freuten sich, dass die 38-jährige Kate die Daumen aufgab, als sie einen blauen Fisch schnappte, aber niedergeschlagen aussah, als das Kuscheltier aus ihrem Griff fiel. William schien irgendwann ein Spielzeug zu gewinnen, sagte dann aber: “Ich habe es fallen lassen.”

Das Paar bekam zumindest ein paar Stofftiere, die es zu seinen drei Kindern mit nach Hause nehmen konnte.

Menschenmassen winkten, als sie die Promenade entlang zu Marcos Cafe gingen.

Inhaber 62 Zeraschi, 62, sagte, die Co-Autoren von Gavin & Stacey, James Corden und Ruth Jones, seien sein Prinz und seine Prinzessin von Barry Island, “aber ich habe es mir jetzt anders überlegt” und fügte hinzu: “Sie waren sehr charmant.”

Herr Zeraschi enthüllte auch, dass Corden ihn während der Sperrung angeschrieben hatte, um zu fragen, ob alles in Ordnung sei.

Er sagte: “Er ist ein sehr großzügiger Mann. Ich sagte, wir kämpfen, aber überleben. Er hat bereits so viel für Barry Island getan.”

Nia Hollins vom Tourismus-Team des Vale of Glamorgan Council sagte dem Paar: “Es war eine Herausforderung, aber die Unternehmen waren brillant und gaben nicht auf.

“Wir stellen sicher, dass Maßnahmen für Barry Island getroffen werden, aber es ist eine Partnerschaft.”