Wiedereröffnung von Gartencentern im Gartenbau begrüßt…

0

Die Bemühungen, diese Woche wieder Gartencenter in England zu eröffnen, wurden von der Gartenbauindustrie begrüßt, die Schottland aufforderte, diesem Beispiel zu folgen.

Während die meisten Geschäfte und Veranstaltungsorte wegen der Coronavirus-Pandemie geschlossen bleiben sollen, dürfen Gartencenter in England ihre Türen öffnen.

Hunderte von Baumschulen und Züchtern – viele von ihnen Familienunternehmen – sind dem Ruin ausgesetzt, da der Markt für saisonale Pflanzen zu einer Zeit geschlossen wurde, als die Menschen normalerweise in Verkaufsstellen strömen, um ihre Gärten wieder aufzufüllen.

James Barnes, Vorsitzender der Horticultural Trades Association (HTA), bezeichnete die Wiedereröffnung von Gartencentern in England als „einen positiven wirtschaftlichen Schritt“, der von Millionen von Gärtnern und der Industrie begrüßt würde.

“Dies ist nicht nur ein positiver wirtschaftlicher Schritt, sondern Gartenarbeit fördert die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden so vieler Menschen, die zu Hause isolieren, und die Wichtigkeit, zu Hause etwas zu tun zu haben, hält Sie zu Hause”, sagte er.

Aber er fügte hinzu, es sei “nicht die einzige Antwort für den britischen Kindergartenmarkt von 1,5 Milliarden Pfund” und forderte ein Entschädigungssystem, um “unsere Gartenbauindustrie zu retten”.

Er sagte, die HTA habe dringend Gespräche mit der schottischen Regierung angestrebt, um festzustellen, wann ein Termin für die Wiedereröffnung von Gartencentern in Schottland “so bald wie möglich” festgelegt werde.

Die derzeitige Situation in verschiedenen Teilen des Vereinigten Königreichs würde die Öffentlichkeit verwirren und die schottische Gartenbauindustrie gegenüber dem Rest des Vereinigten Königreichs benachteiligen, warnte er.

“Wir haben der nordirischen Exekutive den gleichen Fall vorgelegt”, fügte er hinzu.

Kunden, die in Gartencenter zurückkehren, können mit Zugangskontrollen auf Parkplätzen, Einschränkungen hinsichtlich der Anzahl der Personen, die in Geschäften zugelassen werden, und einem Abstand von zwei Metern rechnen.

Cafés, Restaurants und Kinderspielplätze bleiben geschlossen.

Der TV-Gärtner Alan Titchmarsh sagte: “Es liegt jetzt an uns allen, dass die Lieferkette sicher funktioniert”, weil “Gärten unser Leben verbessern”.

Die Herausforderung für die Manager von Gartencentern wird darin bestehen, sicherzustellen, dass die Kunden „ein möglichst angenehmes Erlebnis haben, ohne ihr Wohlbefinden zu beeinträchtigen“, fügte er hinzu.

Er fuhr fort: „Mit der gemeinsamen Entschlossenheit, diese Arbeit zu leisten – und das erfordert Geduld und Zusammenarbeit auf beiden Seiten der Kasse – können wir eine Situation retten und das abwenden, was vor einigen Wochen wie eine totale Katastrophe schien.

“Gärten verbessern unser Leben, und jetzt haben wir die Möglichkeit, diejenigen zu unterstützen und zu ermutigen, die die Pflanzen anbauen, die sie füllen.”

Gartencenter in Wales durften ab Montag öffnen, während Erster Minister Nicola Sturgeon sagte, dass Schottlands Richtlinien zur Wiedereröffnung von Gartencentern in den kommenden Tagen berücksichtigt werden.

Share.

Comments are closed.