Press "Enter" to skip to content

Wie Prinz William dazu beiträgt, die Stimmung der Nation während der Sperrung des Coronavirus zu heben

Wie Monarchen in einer langen Geschichte hat sich Prinz William als am stärksten erwiesen, da sein Land vor den dunkelsten Stunden steht.

William, seine Frau Kate und ihre freudige junge Familie, die sich den Stab für die königliche Familie schnappten, gingen mit gutem Beispiel voran und verstanden die Stimmung der Nation instinktiv.

Dies wurde vielleicht am besten am Donnerstag gesehen, als sich der 37-jährige William in einer Blackadder-Skizze für den Wohltätigkeitsaufruf Big Night In der BBC lustig machte, bevor er mit Kate und den Kindern George, sechs, Charlotte, vier und dem zweijährigen Louis nach draußen ging , um für Betreuer zu klatschen.

Es war sicher, alle bis auf das kälteste republikanische Herz erwärmt zu haben.

William findet auch die richtigen Worte zur richtigen Zeit, um das Land zu inspirieren.

“Ich denke, Großbritannien ist seltsamerweise von seiner besten Seite, wenn wir uns alle in einer Krise befinden”, sagte er kürzlich zu einer Wohltätigkeitsveranstaltung der Yorkshire Food Bank.

“Dieser Gemeinschaftsgeist und das Gemeinschaftsgefühl kommen zurück.”

Nachdem Prinz Charles diese Woche vom Coronavirus getroffen wurde und die Königin 94 Jahre alt wurde, besteht noch mehr Druck auf William, zu glänzen.

Er hat sich der Herausforderung gestellt wie der zukünftige König, der er ist.

Sein Erfolg hat eine Familie wiederbelebt, die von den Behauptungen des Jeffrey Epstein-Sexskandals um Prinz Andrew betroffen ist, die Williams Onkel bestreitet.

Und aus der Entscheidung des jüngeren Bruders Harry, das königliche Joch für ein neues Leben im kalifornischen Sonnenschein abzuwerfen.

Während Harry und Meghan damit beschäftigt waren, ihr Bulletin herauszugeben, mit welchen Medien sie sprechen würden und mit welchen nicht, sprachen William und Kate, 38, nur mit allen.

Ihre bodenständige Haltung wurde auch von anderen Royals widergespiegelt.

Am Montag kam Prinz Philip – der im Juni 99 Jahre alt wird – aus dem Ruhestand, um eine seltene Erklärung abzugeben, in der er die Schlüsselkräfte lobte, die die Pandemie bekämpften und dafür sorgten, dass die „Infrastruktur unseres Lebens während der Krise weiter besteht“.

Am Donnerstag trat Prinz Charles seiner Frau Camilla bei, um von seinem Haus in Birkhall in Schottland aus für den NHS zu klatschen.

Es war ein ergreifender Moment, da es das erste Mal war, dass das Paar gemeinsam öffentlich an dem Applaus teilnahm, da Charles sich selbst isolierte, bis er sich von dem Virus erholte.

Es war eine einsame Zeit für Camilla.

Als Schirmherrin der Silver Line-Hotline für ältere Menschen sagte sie zu einem Anrufer: „Ich vermisse meine Enkelkinder wirklich.

“Das ist das wirklich Seltsame daran – deine Enkelkinder nicht sehen zu können und sie zu umarmen.”

William und Kate haben die NHS-Mitarbeiter schnell zur „obersten Priorität“ ihrer Kampagnen gemacht.

Sie haben eine Krisenlinie für Frontarbeiter eingerichtet, ein Nachtigallkrankenhaus eröffnet und Skype und Zoom online verwendet, um mit Wohltätigkeitsarbeitern und Schulkindern zu chatten.

Dann gab es die entzückenden Geburtstagsfotos von Prinz Louis, aufgenommen von Mutter Kate, als er seine regenbogengemalten Hände zur Unterstützung des NHS zeigte.

Die beruhigende Botschaft war, dass die Cambridges die Dinge auf ihre eigene bescheidene Art und Weise erledigten.

Nicht auffällig, kein hartnäckiges Sloganeering, nur eine ruhige – und sehr britische – Show der Unterstützung.

Es hätte banal und langweilig wirken können, aber wir haben gesehen, dass der Herzog von Cambridge im Verlauf dieser Krise weit davon entfernt ist, sich zu stellen.

Der Prinz übernimmt wie immer seine Führung in seinem Pflichtgefühl von seiner Großmutter, der Königin.

Während des Zweiten Weltkriegs sendeten Elizabeth und ihre Schwester Margaret eine Radiosendung an ihre Mitkinder in Großbritannien und seinen damaligen Kolonien.

Später trat sie dem Frauenhilfsgebietsdienst bei, was ihren jüngsten Sammelruf “Wir werden uns wiedersehen” noch emotionaler machte.

William forderte den Druck seines Dienstes als Air Ambulance-Pilot auf, die Traumata hervorzuheben, mit denen das Pflegepersonal heute konfrontiert ist.

Letzte Woche eröffnete er offiziell ein NHS Nightingale-Krankenhaus am Stadtrand von Birmingham per Videolink.

Und er sagte, es sei ein „wunderbares Beispiel“ für das „Zusammenziehen“ in Großbritannien.

Diese Woche haben die Cambridges ihre neue Wohltätigkeitsorganisation Our Frontline ins Leben gerufen, eine rund um die Uhr verfügbare Hotline für psychische Gesundheit für diejenigen, die im Kampf gegen das Coronavirus arbeiten.

Eine Quelle sagte: “William ist auf lange Sicht dabei und weiß, dass es die wichtigste Mission ist, an der er jemals beteiligt war.”

Wie die Eltern im ganzen Land unterrichten auch die Cambridges ihre Brut zu Hause – und versuchen, sie zu unterhalten -, während sie sich isolieren, wenn auch im Landhaus Anmer Hall in Norfolk.

In einem Interview mit BBC Breakfast erzählte das Paar von der Anstrengung, George, Charlotte und Louis zu unterhalten.

Kate sprach mit Gastgeberin Tina Daheley und sagte: “Die Kinder haben eine solche Ausdauer, ich weiß nicht wie.

“Ehrlich gesagt, Sie haben das Ende des Tages erreicht und schreiben die Liste aller Dinge auf, die Sie an diesem Tag getan haben.

„Also schlägst du ein Zelt auf, nimmst das Zelt wieder ab, kochst, backst.

“Du kommst ans Ende des Tages – sie hatten eine schöne Zeit – aber es ist erstaunlich, wie viel du in einen Tag hineinstecken kannst, das ist sicher.”

Kate ist ein Naturtalent vor der Kamera und hat einen leichten Charme und einen schnellen Verstand.

William hat, wie sein Vater, gezeigt, dass er einen ausgeprägten Sinn für Humor hat, einschließlich der entscheidenden Fähigkeit, über sich selbst zu lachen.

Während des Big Night In TV-Appells am Donnerstag spielte er neben Stephen Fry in einer Skizze zum Thema Blackadder.

Der Herzog spielte sich selbst, während Stephen als pompöser Lord Melchett auftrat.

Prinz William fragte: „Haben Sie im Fernsehen etwas Gutes gesehen? Es ist die Hölle ohne EastEnders. “

Melchett antwortete: “Sie sagten mir, Tiger King ist ziemlich gut.”

Der Herzog erwiderte: “Ja, ich vermeide Shows über Könige.”

Dann, als Melchett ihn warnte, dass die Zeit für das Klatschen für die Betreuer nicht mehr weit ist, sagte William: “Auf meinem Weg, lass mich nur sehen, ob ich nur meine Socken und meine Schuhe finden kann.”

Als er nach unten schaute, fügte ein toter William hinzu: “Und meine Hose.”

Ein Social-Media-Nutzer schrieb: „Das habe ich nicht erwartet! Was für ein guter Sport. “

Dann marschierte die Familie vor Anmer Hall, um dem NHS zu applaudieren.

Eine strahlende Prinzessin Charlotte klatschte, sobald sie die Tür verließ.

Es war eine große britische Institution, die einer anderen ihren Respekt zollte.

Williams Status wurde ihm als Geburtsunfall geschenkt und seine Frau wählte ihren aus Liebe.

In diesen schwierigen Zeiten erweisen sie sich jedoch als inspirierender als viele der Führer, die sich für ihre Position auf unsere Stimmen verlassen.

Was für eine Fotografin Catherine ist. Ihre Bilder von Louis mit Regenbogenfarbe auf seinen Händen sind erstaunlich.

Ich sage immer, das Kennzeichen eines großartigen Kinderporträts ist, wenn es Sie zum Lächeln bringt. Und dieser, der Anfang dieser Woche anlässlich des zweiten Geburtstages des Prinzen veröffentlicht wurde, macht das in Pik.

Charles leidet unter Coronavirus und weiß, wie wichtig der NHS für uns alle ist.

Jeden Donnerstag legten er und Camilla ihre Hände zusammen, um unsere wundervollen Betreuer zu feiern. Er hätte es für eine große Ehre gehalten, das Nightingale Hospital zu eröffnen.

Die Königin spricht die Nation nicht oft an, daher ist sie von entscheidender Bedeutung. Ich habe an jedem Wort festgehalten, als sie am 5. April sprach.

Als sie mit dem Satz „Wir werden uns wiedersehen“ fertig war, vergossen viele Tränen in der ganzen Nation. Sie hat immer die richtigen Worte für den richtigen Moment.

Es ist der Moment, in dem das ganze Land zusammenkommt, um unseren Dank für den wunderbaren NHS zu zeigen.

Und die Prinzen George und Louis sowie die Schwester Charlotte konnten ihre Freude kaum verbergen, als sie sich Wills und Kate vor ihrem Haus in Anmer Hall, Norfolk, anschlossen, um ihre willkommene Unterstützung hinzuzufügen.

Sowohl William als auch Catherine haben eine natürliche Beziehung zu gewöhnlichen Menschen und beruhigen sie.

Ihre natürliche Chemie – in diesem Videoanruf an Kinder von Schlüsselarbeitern vor zwei Wochen zu sehen – ist eine schöne Sache. Sie sind als Team unglaublich und es ist offensichtlich, dass sie sich sehr lieben.

Der Thronfolger und seine Frau sehen immer gut zusammen aus und fühlen sich in der Gesellschaft des anderen rundum wohl.

Camilla hat den Virus nicht bekommen und ist allein in ihrem Haus in Birkhall abgebildet.

Damit sich dieses Paar selbst isolieren kann, muss es ein solcher Schlüssel gewesen sein.

Das Bild von ihnen unten zusammen wärmt mein Herz wirklich.

In der Zwischenzeit überrascht mich Prinz Philip immer wieder.

Sie hören monatelang nichts von ihm, dann gibt er eine Erklärung in The Sun heraus, die die Art und Weise festhält, wie sich die Menschen fühlen.

Er lobte diejenigen in der Lebensmittelproduktion, Postangestellte und diejenigen, die unseren Müll sammeln.

Es war zeitgemäß und nachdenklich von einem Mann, der alles gesehen hat.

Während die anderen hochrangigen Könige alle dazu beigetragen haben, die Nation zu sammeln, haben Prinz Harry und Meghan darauf zurückgegriffen, „Motivationsbotschaften“ online zu veröffentlichen.

Diese Woche stiegen sie entsprechend maskiert aus, um Lebensmittelpakete für eine Wohltätigkeitsorganisation in Los Angeles zu liefern.