Press "Enter" to skip to content

Wie Man Utd nächste Saison mit Jude Bellingham antreten könnte

Berichten zufolge ist Manchester United diesen Sommer sehr an einem Wechsel für das Wunderkind Jude Bellingham aus Birmingham interessiert, aber wie würde das Team mit ihm in der Mannschaft aussehen?

Jude Bellingham gilt als Top-Ziel für Manchester United im kommenden Sommer-Transferfenster.

Der 17-Jährige hat sich in seiner ersten Saison im Seniorenfußball zu einem der besten Spieler von Birmingham City entwickelt.

Bellingham war in dieser Saison mit 32 Einsätzen eines der meistgenutzten Kadermitglieder von Pep Clotet und verhalf den Blues vor den Verschiebungen von Covid-19 zum Mittelfeld in der Meisterschaft.

Der englische Jugend-Nationalspieler wurde in verschiedenen Positionen im Mittelfeld und sogar vorne eingesetzt.

Aber wo würde Ole Gunnar Solskjaer Bellingham in seine Seite stecken? Starsport schaut genauer hin …

Es ist unwahrscheinlich, dass es in diesem Sommer zu viele Änderungen im Hintergrund gibt, wobei die Hälfte der Mitte die einzig wahrscheinliche Akquisition ist.

Im Mittelfeld scheinen Fred und Scott McTominay die Hauptmänner von Solskjaer zu sein, wobei Paul Pogba wahrscheinlich auf der Liste steht, die verkauft werden soll.

Aufgrund des 4-2-3-1-Systems, das Solskjaer traditionell in seiner Regierungszeit übernommen hat, wird Bellingham wahrscheinlich im offensiven Mittelfeld eingesetzt.

Bruno Fernandes hat die Nr. Gemacht. 10 Spielmacher spielen in seiner bisherigen kurzen Zeit seine eigene Rolle, Marcus Rashford auf der linken Seite, wenn er nach einer Rückenverletzung zurückkehrt.

Das bedeutet, dass Bellingham auf der rechten Seite einspringen würde, wo United in der Vergangenheit ernsthafte Probleme hatte.

Daniel James hat die Position in dieser Saison zu seiner eigenen gemacht und wird wahrscheinlich vorerst die erste Wahl vor Bellingham bleiben.

Jason Sancho wird auch mit einem Wechsel zum Verein sowie mehreren Rivalen der Premier League in Verbindung gebracht.

Im Team behält Anthony Martial seinen Platz als Solo-Stürmer, in dem er diese Saison beeindruckt hat.

United saß vor den Coronavirus-Bedenken auf dem fünften Platz, die die Spiele frühestens bis zum 3. April zurückschoben, und sie hatten sich vorgenommen, eine Gebühr für einen Platz in der Champions League zu erheben