Wie man den bemannten Astronautenstart von Nasa und SpaceX beobachtet

0

Nasa und SpaceX bereiten sich auf den ersten bemannten Start vor, der seit 2011 auf amerikanischem Boden startet.

Die Welt wird gespannt sein, wie die Astronauten Robert Behnken und Douglas Hurley am Mittwoch auf ihrer Reise zur Internationalen Raumstation (ISS) fair sind.

Sie werden an Bord einer Crew Dragon-Kapsel sein, die von einer von SpaceX gebauten Falcon 9-Rakete in den Weltraum gesprengt wird.

So können Sie diesen historischen Moment beobachten:

– Wann soll der Start stattfinden?

Der Start ist für Mittwoch um 16.33 Uhr Ortszeit vom Kennedy Space Center der NASA in Cape Canaveral, Florida, geplant.

Dies funktioniert um 21.33 Uhr britischer Sommerzeit.

– Wie kann ich den Start im Fernsehen sehen?

Die Nasa überträgt den Start live auf Nasa TV, das auf YouTube unter folgender Adresse verfügbar ist: https://www.youtube.com/watch?v=Aymrnzianf0

Die Berichterstattung beginnt um 17.00 Uhr britischer Zeit, sodass Sie im Vorfeld des großen Moments um 21.30 Uhr einen Einblick in die Vorbereitungen, Interviews und mehr in letzter Minute erhalten.

– Ist es möglich, Ereignisse vom Himmel aus zu beobachten, wenn es auch über Großbritannien geht?

Solange das Wetter klar bleibt und der Start pünktlich bleibt, sollte es möglich sein, das Raumschiff aus Großbritannien zu sehen.

Laut Major Tim Peake, der 2015 selbst zur ISS gestartet wurde, blicken Sie um 21.20 Uhr nach rechts rechts vom Mond, um die ISS zu sehen. Gegen 21.50 Uhr sollte das Raumschiff der gleichen Route folgen wie die ISS über Großbritannien.

Um die ISS im Auge zu behalten, verfügt die Europäische Weltraumorganisation (ESA) online über eine nützliche Live-Spotting-Funktion: http://wsn.spaceflight.esa.int/iss/index_portal.php

– Warum ist diese Mission so wichtig?

Die Mission, bekannt als Demo-2, wird es den USA ermöglichen, Menschen erneut in den Weltraum zu schicken, anstatt sich darauf zu verlassen, Russland für einen Aufzug ihres Raumfahrzeugs zu bezahlen, wie sie es in den letzten neun Jahren getan haben.

Laut Nasa ist dies eine Demonstrationsmission, um die Fähigkeit von SpaceX zu demonstrieren, Astronauten sicher zur Raumstation und zurück zu befördern.

Es ist der letzte große Schritt, den der Astronautenträger von SpaceX, der Crew Dragon, benötigt, um vom Commercial Crew Program der NASA für längerfristig bemannte Missionen in den Weltraum zertifiziert zu werden.

Share.

Comments are closed.