Wie Florence Nightingale die Art und Weise geprägt hat, wie moderne Krankenschwestern…

0

Historiker haben Florence Nightingale vor dem 200. Jahrestag ihrer Geburt gelobt und gesagt, ihr Erbe sei angesichts der Coronavirus-Pandemie „nie relevanter“ gewesen.

Die Mitarbeiter des Florence Nightingale Museum in Westminster sagten, dass ihre wichtigsten Werte in Bezug auf die Pflege – die sich auf die Aufrechterhaltung einer guten Hygiene, das regelmäßige Händewaschen und die Durchführung evidenzbasierter Praktiken konzentrierten – in den letzten Monaten weitgehend bestätigt wurden.

Nightingale wurde am 12. Mai 1820 geboren und der Dienstag markiert auch den Internationalen Tag der Krankenschwestern.

Sie entwickelte diese Gewohnheiten während des Krimkrieges, wo sie zusammen mit einer kleinen Truppe von Krankenschwestern die Wunden der Soldaten pflegte und daran arbeitete, die Krankenhausbedingungen zu verbessern.

Ihre datenbasierte Arbeit prägte auch die moderne Krankenpflege – sie gründete die Krankenpflegeschule im St. Thomas ‘Hospital, entwickelte Palliativ- und Hebammenpflege und gestaltete die Neugestaltung von Krankenhäusern in ganz Großbritannien und im Gesundheitssystem selbst.

Kristin Buhnemann, stellvertretende Direktorin des Florence Nightingale Museum, sagte gegenüber der Nachrichtenagentur PA: „In Bezug auf die moderne Krankenpflege war ihr Erbe noch nie so relevant, da sie eine Pionierin für Hygiene und Hygiene war und heute einen enormen Einfluss auf die Infektionskontrolle hatte .

„Sie konzentrierte sich hauptsächlich auf die Verbesserung der Hygiene für Krankenschwestern und riet ihnen, ihre Hände regelmäßig zu waschen. Zuvor wechselten die Krankenschwestern nicht ihre Uniformen oder Schürzen, sondern arbeiteten weiter mit derselben Ausrüstung, die sie für unglaublich unhygienisch hielt.

“Wir sehen jetzt, dass diese wichtigen Geräte ordnungsgemäß verwendet und nach jedem Gebrauch in den Papierkorb geworfen werden, da sie als erste die Auswirkungen der Hygiene von Gesundheitspersonal auf die Sterblichkeitsrate von Patienten ermittelt hat.”

Führungskräfte im Gesundheitswesen verwenden weiterhin das Konzept der evidenzbasierten Gesundheitsversorgung, eine Theorie, für die Nightingale Pionierarbeit geleistet und die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) derzeit zur Verfolgung und Rückverfolgung von Covid-19-Patienten verwendet wird.

Aufgrund ihrer Leidenschaft für Daten wurde sie das erste weibliche Mitglied der Royal Statistical Society, während ihre Erfindung des Coxcombe, einer frühen Version eines Kreisdiagramms, das Königin Victoria und ihrer Regierung den Zusammenhang zwischen Sauberkeit und Sterblichkeitsrate britischer Soldaten zeigt wird heute zur Bekämpfung der aktuellen Pandemie eingesetzt.

An anderer Stelle hat sich ihr Mitgefühl gegenüber Krankenschwestern auch auf moderne Praktiken ausgewirkt, und Historiker haben Parallelen zur aktuellen Krise der PSA (persönliche Schutzausrüstung) gezogen.

Frau Buhnemann sagte: „Ihre unermüdlichen Kampagnen wirkten sich auf moderne Krankenhauseinrichtungen aus. Sie stand in ständiger Kommunikation mit der Regierung über den schlechten Zustand der Einrichtungen während des Krimkrieges.

„Sie kam an und stellte fest, dass verwundete Soldaten nicht ordnungsgemäß versorgt wurden, da die Arbeiten von überlastetem medizinischem Personal durchgeführt wurden, das keine notwendige Ausrüstung hatte, während die Medikamente knapp waren.

“Nightingale war gezwungen, die Vorräte aus eigener Tasche zu bezahlen und Schürzen und Eimer für Wasser zu kaufen. Daher gibt es deutliche Parallelen zum dringenden Bedarf an PSA, während die heutigen Krankenschwestern gegen die Pandemie kämpfen.

„In dieser Zeit erkrankte sie auch an Brucellose durch nicht pasteurisierte Milchprodukte, eine schwächende Krankheit, die sie für den Rest ihres Lebens betraf.

“Genau wie die heutigen Krankenschwestern hat Nightingale ihr Leben riskiert, um anderen zu helfen, und ich glaube, sie wäre unglaublich stolz auf die derzeitigen Beschäftigten im Gesundheitswesen.”

Share.

Comments are closed.