Whitney Houston Biografie in Arbeit

0

LOS ANGELES – Ein Spielfilm über Whitney Houstons Leben ist in den Werken des Drehbuchautors von “Bohemian Rhapsody”. Das Biopic wird vom Whitney Houston Estate, dem Musikproduzenten Clive Davis und Primary Wave Music geleitet, teilten die Partner am Mittwoch mit.

“Ich will mit jemandem tanzen” wird Houston von der Dunkelheit zum Popstar folgen und verspricht, “offen über den Preis zu sein, den der Superstar verlangt”, heißt es in der Ankündigung.

“Von all meinen persönlichen und beruflichen Erfahrungen mit Whitney von ihren späten Teenagerjahren bis zu ihrem tragischen vorzeitigen Tod weiß ich, dass die ganze Geschichte von Whitney Houston noch nicht erzählt wurde”, sagte Davis in einer Erklärung. Er sagte, Anthony McCartens Drehbuch werde endlich die “ganze Whitney enthüllen, deren stimmliches Genie die Welt tief beeinflusst hat, während sie heftig gegen die Dämonen kämpfte, die ihr Verhängnis sein sollten”.

Houston verkaufte während ihrer 25-jährigen Karriere weltweit über 200 Millionen Platten und gewann vor ihrem Tod 2012 sechs Grammys, 16 Billboard Music Awards und zwei Emmys.

McCarten, der Oscar-Nominierungen für seine Drehbücher für “The Theory of Everything”, “The Darkest Hour” und “The Two Popes” erhalten hat, sagte in einer Erklärung, dass er dankbar ist, eng mit den Leuten zusammenzuarbeiten, die Houston am besten kannten.

Die Ankündigung besagte auch, dass Stella Meghie in “fortgeschrittenen Gesprächen” Regie führen wird. Meghie war zuletzt Regisseurin von „The Photograph“ mit Issa Rae und LaKeith Stanfield.

Das Projekt hat noch kein Studio oder Vertrieb.

___

Diese Geschichte wurde korrigiert, um den Vornamen von Anthony McCarten wiederherzustellen.

Share.

Comments are closed.