Press "Enter" to skip to content

Wettervorhersage für Großbritannien – Großbritannien sonnt sich heute bei 23 Grad Celsius und der “zweite Sommer” wird das ganze Wochenende andauern

Es ist heute wieder ein weiterer Sonnentag für Briten mit Temperaturen von 23 ° C.

Nach Angaben des Met Office bleibt das heiße Wetter das ganze Wochenende über bestehen.

Am Donnerstagmorgen wird es im Süden und Westen einige frühe Wolken geben, aber es wird klar.

Der Süden wird kühler als gestern mit einer mäßigen Brise.

Im Norden werden in einigen Gebieten höhere Temperaturen von bis zu 18 ° C herrschen.

Die Prognose für Freitag bis Sonntag lautet: „Für die meisten mit warmem Sonnenschein bleibt es in Ordnung.“

Es wird weitgehend trocken mit viel Sonnenschein sein, damit die Briten weiterhin Aktivitäten in Gruppen von sechs oder weniger Personen genießen können.

Es warnte auch davor, dass die Temperaturen nachts sinken würden und dass in einigen Regionen, insbesondere im Norden, fleckige Regenfälle auftreten würden.

In Teilen Nordschottlands wird es wolkiger sein und stellenweise leicht regnen.

Die Temperaturen werden voraussichtlich viel kühler sein als gestern und am Tag zuvor, als die Temperaturen bei 31 ° C ihren Höhepunkt erreichten.

Tausende brutzelten am Montag an Stränden und in Parks, als das Quecksilber 31 ° C erreichte.

Es war das erste Mal seit 2016, dass die Temperaturen 30 ° C überschritten haben. Der September-Durchschnitt liegt bei 18 ° C.

Das wärmere Wetter ist auf eine Kombination aus tropischer Luft aus dem Süden und leichten Winden zurückzuführen, sagte das Met Office.

Forecaster Bonnie Diamond fügte hinzu: “Es fühlt sich definitiv wie eine letzte Explosion des Sommers an, obwohl wir meteorologisch gesehen im Herbst sind.”

Der September war der wärmste seit 2016 und folgt einer Hitzewelle im August, als die Temperaturen sechs Tage lang über 34 ° C lagen.

Das sengende Wetter wird bis Ende der Woche nachlassen, wenn kältere Luft vom Atlantik nach Großbritannien strömt.

Die Leute strömten in Resorts wie Blackpool und Bournemouth, und viele verstießen gegen die „Sechserregel“ der Regierung.

Großbritannien war auch heißer als Kreta (27 ° C), Ibiza (28 ° C) und Antigua (30 ° C).

Das Met Office und Public Health England haben sogar einen Alarm für die Hitzegesundheit in London und im Südosten ausgegeben.

Der stellvertretende Chefmeteorologe Chris Tubbs sagte: „Donnerstag und Freitag werden für die meisten gut und trocken sein.

“Während es für nördliche Gebiete mit der Möglichkeit von Frost in ländlichen Gebieten über Nacht kühler ist, bleibt es in südlichen und östlichen Teilen warm.”

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *