Press "Enter" to skip to content

Wettervorhersage für Großbritannien: Großbritannien erreicht 25 ° C, bevor die Temperaturen unter Null sinken und die Temperaturen sinken

Großbritannien wird in nur wenigen Tagen von sengenden 25 ° C auf Minustemperaturen steigen, haben Prognostiker gewarnt.

Das auf und ab Wetter bedeutet, dass gesperrte Briten morgen und Freitag zu einigen der heißesten Temperaturen des Jahres zurückkehren werden.

Aber wenn ein eisiger Nordwind hereinbricht, wird sich das Wochenende so niedrig wie -3 ° C anfühlen, mit dem Potenzial für einige winterliche Schauer.

BBC-Prognostiker Ben Rich sagte, die beißende Brise werde “der große Spieler im Wochenendwetter sein”.

“Dieses Frontsystem, eine Kaltfront, wird sich nach Süden versenken, kalte Luft für uns alle einbringen und, ja, das Potenzial für einige winterliche Schauer”, sagte der Meteorologe.

“Viele Orte werden das ganze Wochenende über trocken bleiben, aber wo die südlichen Teile am Samstag wieder in die 20er Jahre kommen, ist es für uns alle für den zweiten Teil des Wochenendes viel kälter”, fügte er hinzu.

In den frühen Morgenstunden des Montags wird sich nirgendwo in Großbritannien mehr als 2 ° C anfühlen, mit den kältesten Temperaturen in Schottland, da das Land in einen ungewöhnlichen Kälteeinbruch geraten ist, wie die Wetterkarten von Met Office zeigen.

Bis dahin „werden die Temperaturen jedoch steigen“, fuhr Herr Rich fort.

Am Mittwoch beginnt es kühl, obwohl der Himmel als erstes klar ist und in weiten Teilen Großbritanniens viel Sonnenschein scheint.

Und trotz der merkwürdigen Schauer im Südwesten werden die Temperaturen zwischen 17 ° C und „vielleicht 20 Grad“ in Liverpool, Cardiff, London und sogar Edinburgh voraussichtlich 19 erreichen.

Für Donnerstag werden in London Höchstwerte von 22 ° C prognostiziert, wobei sich die Hitze nach Norden ausbreitet, während am Freitag „24 oder 25 Grad“ zu verzeichnen sind, sagte Rich.

Für die meisten Orte trocken und sonnig und gestern wärmer, weg von den Küsten. Bewölkt im Südwesten Englands, manchmal mit einigen Schauern im äußersten Westen von Cornwall.

Trocken und klar für viele Orte, gelegentlicher Regen im Westen. Eher kalt in zentralen und östlichen Gebieten mit stellenweise Frost und einigen Nebel- oder Nebelflecken.

Trocken und sonnig für viele, aber vereinzelte scharfe Schauer am Nachmittag. Bewölkt im Westen mit gelegentlichen Schauern, die manchmal besonders über Nordirland schwer sind.

Meist trocken, sonnig und am Freitag sehr warm, obwohl vereinzelt starke Schauer möglich sind. Am Wochenende wird es im Norden viel kälter, und im Nordosten entwickeln sich winterliche Schauer.