Press "Enter" to skip to content

Wettervorhersage für Großbritannien: Großbritannien bereitet sich auf das WASHOUT am Sonntag vor, wenn es heftig regnet

Teile von Großbritannien werden am Sonntag von starkem Regen durchnässt sein, wobei auch ein gewisses Gewitter möglich ist. Der meiste Regen wird auf nördliche Teile Großbritanniens fallen, während der Süden trockener und wärmer sein wird.

Die Temperaturen werden viel niedriger bleiben als am Freitag, als der Flughafen Heathrow 37,8 ° C verzeichnete, die höchste Temperatur in diesem Jahr. Das Met Office sagte: „Mit Blick auf den Sonntag gibt es in Schottland und Nordengland weiterhin heftige Schauer.

„Später werden einige Schauer auch in Nordwales und im Mittelland auftauchen.

“Wir könnten sogar das eine oder andere Donnergrollen in Teilen Schottlands und Nordenglands haben, wenn wir uns auf den Weg in den Nachmittag machen.”

Während des Nachmittags werden die Temperaturen im Südosten Englands voraussichtlich 25 ° C erreichen, im Hochland und auf den schottischen Inseln 15 ° C.

Nordengland und Wales sollten mit Temperaturen um 17 ° C rechnen, während Ostanglien 23 ° C sehen könnte.

Wie in Schottland und Nordengland wird es in weiten Teilen Nordirlands zu starken Regenfällen kommen, deren Temperaturen in der Provinz 18 ° C erreichen.

Es wird jedoch erwartet, dass das Wetter in den südlichen Gebieten Englands relativ trocken bleibt, was mit sonnigen Phasen rechnen sollte.

Während des Abends wird der Regen auch über den nördlichen Teilen Großbritanniens aufhören und eine trockene Nacht ermöglichen.

Das Met Office erklärte: „Weiter unten wird es trocken bleiben, mit vielen sonnigen Phasen und Temperaturen von bis zu 25 Grad. Wir fühlen uns also angenehm, wenn wir den helleren Himmel sehen.

“Bis zum Sonntagabend regnen die Schauer in Teilen des Nordens immer noch, verschwinden aber allmählich, um eine weitgehend trockene Nacht zu hinterlassen.”

Trotz des nassen Wetters gibt es derzeit in ganz Großbritannien keine Hochwasserwarnungen oder -warnungen.

Nächste Woche wird es trockener, aber es wird mehr nasses Wetter erwartet, wenn wir uns durch die Woche bewegen.

Die Met Office-Prognose: „Mit Blick auf die nächste Woche wieder Sonnenschein und Schauer am Montag, aber ein feuchter Tag am Dienstag und Mittwoch.“

Der Meteorologe Alex Deakin vom Office bemerkte, dass wir gegen Ende nächster Woche mehr warmes Wetter sehen könnten.

Er erklärte: „Gegen Ende nächster Woche gibt es einige Anzeichen dafür, dass es im Süden etwas ruhiger, etwas trockener und etwas heller werden könnte.

“Aber sicherlich weiter nördlich wird dieses wechselhafte Thema fortgesetzt.”

Das heiße Wetter am Freitag löste Kontroversen aus, als Tausende in Küstenorte in ganz Großbritannien strömten.

Trotz des Ausbruchs des Coronavirus wurden viele Gruppen abgebildet, die keine soziale Distanzierung beobachteten oder Gesichtsmasken trugen.

In einigen Straßen des kornischen Resorts führten die Marschälle Patrouillen durch, um auf die Menge zu reagieren.

Viele Menschen entschieden sich für einen Urlaub in Großbritannien, nachdem die Regierung angekündigt hatte, dass diejenigen, die nach Spanien reisen, bei ihrer Rückkehr für 14 Tage unter Quarantäne gestellt werden müssen.

Die Regierung sagte auch, dass diese Maßnahme bei Bedarf auf andere Länder ausgedehnt werden würde.

In ganz Großbritannien hat die Zahl der Coronavirus-Fälle wieder zugenommen und die Befürchtungen einer zweiten Welle ausgelöst.