Wettervorhersage für Großbritannien – Die Sahara-Staubwolke wird Großbritannien aus Europa treffen, während sich die Briten in herrlichem Sonnenschein sonnen

0

Eine SAHARAN-Staubwolke wird heute Morgen in Großbritannien eingesetzt, da die Briten im ganzen Land bei 24 ° C heiß werden.

Eine Staubwolke kommt über Nacht aus Westeuropa nach Großbritannien und könnte sich heute niederlassen, während der heißeste April seit Jahrzehnten andauert.

Das ungewöhnliche Wetter wird von Nordafrika über das Mittelmeer nach Nordeuropa transportiert und kann die Luftverschmutzung beeinflussen.

Trotzdem wird der größte Teil des Landes weiterhin mildes Wetter mit Temperaturen von 24 ° C in Cardiff und 18 ° C in Glasgow genießen.

Das Land unterliegt jedoch weiterhin strengen Regeln für die Sperrung von Coronaviren, da die Briten nicht in der Lage sind, ihre Häuser zu verlassen und das Wetter zu genießen.

Das Durchschnittshoch für diesen Monat liegt bei 12 ° C, und dies ist der heißeste April, den Großbritannien seit 2011 gesehen hat.

Sahara-Staubwolken werden in Großbritannien mehrmals im Jahr gesehen und sind eine Mischung aus Sand und Staub aus der Sahara-Wüste in Nordafrika.

SKIRON, ein europäischer Wetterprognostiker, sagte voraus, dass am Mittwochabend und in den frühen Morgenstunden des Donnerstag Staubwolken nach Großbritannien gelangen würden.

Laut Met Office: „Starke Winde, die regelmäßig über die Sahara wehen, heben Staub und Sand hoch in den Himmel.

“Winde am Himmel zwischen 3.000 und 7.000 Fuß können den Staub Tausende von Meilen über den Himmel transportieren.”

Kleine Partikel aus den roten Staubwolken können die Luftverschmutzung beeinflussen.

Das Met Office hat gewarnt, dass die Briten heute mit einer „moderaten Luftverschmutzung“ rechnen sollten, die „am Freitag in Südengland und Wales weiter verbreitet sein wird“.

Heute werden voraussichtlich die heißesten Temperaturen der Woche erwartet, wobei das Potenzial besteht, dass der Jahresrekord von 26 ° C gebrochen wird.

Prognostiker von Met Office sagten, dass es im Norden Großbritanniens kühlere Temperaturen geben würde, da in der Region ein höherer Druck herrscht.

Ich würde nicht ausschließen, dass der Großraum London und die südlichen Regionen sogar 25 ° C erreichen.

Greg Dewhurst, Prognostiker von Met Office, sagte: „Es wird ein bisschen Nebel geben, um den Tag am Donnerstag zu beginnen, aber das wird ziemlich schnell klar und es wird in ganz Großbritannien strahlenden, warmen Sonnenschein geben.

„Dies wird auch für Freitag so sein, was in einigen Regionen heißer sein könnte.

„Dies liegt an einem großen Hochdruckgebiet nördlich von Großbritannien.

“Es hilft auch, dass es aufeinanderfolgende Tage mit klaren, heißen Tagen gegeben hat, die es am Laufen gehalten haben.”

Die Prognostikerin von Met Office, Bonnie Diamond, sagte: “Ich würde nicht ausschließen, dass der Großraum London und die südlichen Regionen sogar 25 ° C erreichen.”

Auf Lanzarote auf den Kanarischen Inseln werden heute Temperaturen von 24 ° C erwartet, und auf der griechischen Insel Korfu werden voraussichtlich nur 15 ° C erreicht.

Der bisher heißeste Tag des Jahres in Großbritannien wurde am 10. April in Treknow, Cornwall, aufgezeichnet.

Auf die Frage, ob die heutige Temperatur sie übertreffen könnte, sagte Frau Diamond: “Obwohl 26 ° C ein kleiner Schub sein könnte, ist es bei leichtem Wind und Sonnenfallen nicht unmöglich.

“Wahrscheinlich wird Freitag ein ähnlich warmer Tag, aber wenn wir uns dem Wochenende nähern, werden wir wahrscheinlich den Südwestwind verlieren und zu weniger warmen Temperaturen zurückkehren.”

Share.

Comments are closed.