Wetter in Großbritannien: „Sengender Sommer“ wahrscheinlich, da der Juni brutzelnde Temperaturen verspricht

0

Die hohen Temperaturen dieser Woche werden voraussichtlich auch im ersten offiziellen Sommermonat anhalten, auch wenn die Feiertage verboten sind und die Aktivitäten der Briten im Freien begrenzt sind

Großbritannien kann mit einem warmen und sonnigen Frühsommer rechnen, auch wenn die Outdoor-Aktivitäten aufgrund von Sperrmaßnahmen begrenzt sind.

Die Briten werden diese und in der nächsten Woche einige brutzelnde Hitze erleben, mit Temperaturen Mitte der 20er Jahre für viele Gebiete dank einer „Sahara-Hitzewelle“ in den letzten Mai-Tagen.

Juni bedeutet den offiziellen Beginn des „meteorologischen Sommers“, und langfristige Prognosen deuten darauf hin, dass es in vielen Teilen Englands weiterhin ein Problem sein wird. In den südlichen und östlichen Gebieten werden ab dem 2. Juni Temperaturen bis weit in die 20er Jahre prognostiziert.

Es wird erwartet, dass der Hochdruck Ende Mai über Großbritannien schweben wird, aber im Juni wird sich der Druck allmählich über Mittel- und Nordeuropa nach Osten verlagern.

In Südwesteuropa werden sich dann wahrscheinlich Niederdrucksysteme entwickeln, die die warmen Luftwolken in ganz Großbritannien nach oben treiben.

Dies bedeutet sehr warme Luft, kann aber auch in den ersten beiden Juniwochen zu heftigen Gewittern und Stürmen führen – obwohl das nasse Wetter Großbritannien vollständig umgehen und sich stattdessen über Frankreich niederlassen könnte.

Die Anfänge des Sommers werden wahrscheinlich viele trockene, sonnige Tage mit etwas Feuchtigkeit hier und da einläuten.

Das Met Office prognostiziert für einen Großteil des Vereinigten Königreichs von Anfang bis Mitte Juni eine „Rückkehr zu trockeneren, ruhigeren Bedingungen“.

„Der Regen würde sich wahrscheinlich auf den Norden und Nordwesten beschränken, mit einem geringen Risiko von Gewitterausbrüchen im Süden. Die Temperaturen tendieren zu warm und mit einer geringeren Wahrscheinlichkeit, dass es im Süden manchmal heiß wird, obwohl sie wahrscheinlich gegen Mitte Juni wieder in Richtung Durchschnitt zurückkehren. “

Ladbrokes hat die Wahrscheinlichkeit, dass 2020 der heißeste Sommer aller Zeiten ist, von 7/4 auf nur 5/4 gesenkt.

“Ein sengender Sommer steht vor der Tür mit rekordverdächtigen Temperaturen im Mai, die in den kommenden Wochen und Monaten eintreffen werden”, sagte Alex Apati.

Im vergangenen Jahr prognostizierte das Met Office, dass 2020 aufgrund des Klimawandels eines der heißesten Jahre seit Bestehen sein wird.

Die Regierung hat die Briten gewarnt, sich nicht in die Aufregung des warmen Wetters zu verwickeln und die Sperrgesetze zu brechen, die jetzt mit einer Geldstrafe von 100 Pfund für erstmalige Straftaten bestraft werden.

Eine leicht entspannte neue Politik ermöglicht es den Menschen in England, in Parks zu sitzen und sich „unbegrenzt zu bewegen“, solange sie sich sozial von anderen distanzieren, die nicht zu ihrem Haushalt gehören.

Regierungen in Schottland, Wales und Nordirland haben ihren jeweiligen Bevölkerungsgruppen nicht den gleichen Rat erteilt.

Überseeferien kommen nicht in Frage, da beliebte europäische Hotspots ihre Grenzen für Touristen wie Spanien schließen.

Share.

Comments are closed.