Westindische Inseln “flexibel” zu neuen Testterminen in England

0

Cricket West Indies sagt, es sei „flexibel“, eine Testtour durch England neu zu arrangieren, aber der Verwaltungsrat besteht darauf, dass dies die Sicherheit der Spieler nicht gefährden wird, um die Drei-Spiele-Serie abzuschließen.

In einer Serie, die für die Test-Weltmeisterschaft zählt, sollten die Windies vom 4. bis 8. Juni im The Oval gegen England spielen, vom 12. bis 16. Juni gegen Edgbaston und vom 25. bis 29. Juni gegen Lords.

Das Cricket Board von England und Wales hat jedoch seine Verzögerung aufgrund des Coronavirus auf den Saisonstart ausgedehnt, da bis zum 1. Juli kein professionelles Cricket unter seiner Gerichtsbarkeit stattfinden kann.

England hofft, alle internationalen Spiele von Juli bis Ende September verschieben zu können, und die Windies könnten einer Änderung der Daten zugänglich sein, jedoch nur unter der Voraussetzung, dass Sicherheit an erster Stelle steht.

Johnny Grave, Vorstandsvorsitzender von Cricket West Indies, sagte: „Wir stehen weiterhin im regelmäßigen Dialog mit der EZB darüber, wann und wie wir die Testreihen möglicherweise neu ordnen können.

„Es ist jetzt eindeutig nicht möglich, im Juni zu spielen, und wir werden unsere Gespräche mit der EZB und anderen internationalen Gremien fortsetzen, um neue Termine zu finden.

„Wir werden nur nach England reisen, um die Serie zu spielen, wenn unsere Spieler sicher sein können, dass dies sicher ist.

„Unsere jeweiligen medizinischen Teams beginnen zu diskutieren, wie diese Serie gespielt werden kann, um die Gesundheit und Sicherheit unserer Spieler und unseres Supportteams zu gewährleisten.

“Wir werden so flexibel wie möglich sein, ohne die Sicherheit unseres Teams zu beeinträchtigen.”

Während Pakistan, Australien und Irland diesen Sommer ebenfalls Verpflichtungen auf englischem Boden eingehen, ist eine Genehmigung der britischen Regierung erforderlich, bevor ein Profisport zurückkehren kann.

Unter einer Reihe anderer Hürden, die zu verhandeln sind, ist das globale Reisen, ein heikles Thema im gegenwärtigen Klima, wobei die Windies zugeben, dass ein Teil des Grundes, warum ihre Tour eingestellt wurde, auf „internationalen Flugreisen“ zurückzuführen ist.

EZB-Chef Tom Harrison sagte am Freitag: „Wir müssen sicherstellen, dass alle Spieler auf beiden Seiten über die richtigen Informationen verfügen, damit sie sich sicher sind, dass die medizinischen und gesundheitlichen Bestimmungen vorhanden sind, um ihre Sicherheit so weit wie möglich zu gewährleisten wir können auf ein akzeptables Maß an Risiko. “

Share.

Comments are closed.