Press "Enter" to skip to content

West Ham-Star Rice bittet die Footie-Chefs, nicht aus Fitnessgründen zurückzukehren, und gibt zu, dass er den Stress des Spielens nicht verpasst

DECLAN RICE hat Fußballbosse gewarnt, die zu schnell in die Saison zurückkehren, was den Spielern Schaden zufügen wird.

Die Premier League und die EFL wollen unbedingt nach der Sperrung von Covid-19 wieder spielen, um einen finanziellen Zusammenbruch zu vermeiden, und die Regierung hofft, dass die Saison innerhalb von Wochen wieder beginnen kann.

Aber das englische Ass Rice sagt, es könnte ein Gemetzel sein, wenn die Spieler im ganzen Land gebeten werden, in Spielen zu spielen, bevor sie physisch bereit sind.

Der 21-Jährige sagte: “Wenn Sie direkt darauf zurückgreifen möchten, werden Sie sich so viele Verletzungen ansehen. Das sagen die Clubs

“Sie brauchen mindestens drei Wochen Intervalltraining mit hoher Intensität, um wieder mit dem Fußball in Form zu kommen.”

Rice gibt zu, dass es schwierig wird, während des Lockdowns mit maximaler Intensität zu trainieren – obwohl er sagt, dass die Pause ihn vom Druck des Kampfes von West Ham um den Abstieg entlastet hat.

Der Mittelfeldspieler, der über Sky’s Soccer AM sprach, fügte hinzu: “Es war schwierig, weil Sie es gewohnt sind, Ihre Teamkollegen zu sehen, jeden Tag auszugehen und die täglichen Dinge zu erledigen.”

„Es ist wirklich schwer, dir das wegzunehmen.

“Aber auf der anderen Seite ist es angesichts der Position, in der wir uns bei West Ham befinden, schön, nicht den Druck zu spüren, jede Woche drei Punkte zu spielen.”

“Aus dieser Perspektive ist es schön, diesen Stress nicht zu haben.

„Aber ehrlich gesagt wollen nicht nur ich, sondern die gesamte Premier League jetzt darauf zurückkommen, um ehrlich zu sein.

“Geistig ist es wirklich sehr, sehr hart, alleine zu trainieren.

“Du machst einen Spaziergang durch den Park und offensichtlich schickt West Ham mir Läufe, einige von ihnen sind wirklich hart.

“Normalerweise hast du mit den Jungs jeden Tag ein bisschen Verrücktheit und ein bisschen Scherz, aber wenn du alleine bist, ist es mental wirklich schwierig, einfach herumzulaufen und es zu erledigen.

“Du schaffst es, aber es ist ein langer Schlag.”

In den letzten zwei Jahren hat sich Rice zu einem der besten jungen Mittelfeldspieler des Landes entwickelt, der ursprünglich als Innenverteidiger angesehen wurde, als er zum ersten Mal in das Hammers-Team einstieg.

Chelsea und Manchester United haben beide seine Fortschritte als Mittelfeldspieler verfolgt, obwohl es eine Zeit geben könnte, in der er wieder in die Defensivposition zurückkehrt, die er sich an der West Ham Academy erarbeitet hat.

Rice sagte: „Als Kind war ich Mittelfeldspieler oder Mittelfeldspieler. Ich war unter 16 und spielte ein Spiel unter 18 und die Mittelhälften passten nicht. Ich bin gerade zurückgetreten.

„Ich habe von dort zu diesem Zeitpunkt noch nie zurückgeschaut und dachte, das wäre meine Karriere als Innenverteidiger.

„Erst als ich in die erste Mannschaft kam, als Slaven Bilic anfing, mich im Mittelfeld zu spielen, wechselte ich dorthin zurück. Pellegrini hat mich als Mittelfeldspieler behalten und ich habe seitdem nicht mehr zurückgeschaut.

“Sie sind beide verschiedene Positionen – in der Mitte hast du alles vor dir, du kannst das Spiel sehen, du musst deine Schultern nicht überprüfen, wenn du den Ball bekommst.

„Im Mittelfeld muss man immer ein Bild haben, man muss den nächsten Pass kennen und wissen, was um einen herum ist. Sie sind beide großartige Positionen und ich würde nie ausschließen, eines Tages wieder in den Innenverteidiger zurückzukehren.

“Aber die Mehrheit der letzten beiden Spielzeiten habe ich im Mittelfeld gespielt und dort bin ich.”

“Ich bin ein starker Ballträger, ich mag es, ihn vorwärts zu bringen und damit zu fahren. Einige der Jungs sagen, ich kann leicht acht spielen, vier sind diszipliniert und das ist momentan meine Rolle. “