Wertingen: Das Wertinger Gitarrenfestival feiert sein zehnjähriges Bestehen.

0

Wertingen: Das Wertinger Gitarrenfestival feiert sein zehnjähriges Bestehen.

Trotz des Corona-Ausbruchs wollen die Organisatoren wieder internationale Künstler nach Wertingen locken. Wann beginnt es und wie sieht das Programm aus?

Die Wertinger Gitarrentage feiern ihr zehnjähriges Bestehen.

Das diesjährige Wertinger Gitarrenfestival verspricht, ein besonders denkwürdiges zu werden. So wird das Festival in diesem Jahr nicht nur mit zehn Konzerten sein zehnjähriges Bestehen feiern. Das diesjährige Festival findet am ersten Juli-Wochenende statt, mit Open-Air-Konzerten im Schlossgraben, darunter eine Guitar Night am Samstagabend und eine “Rising Stars”-Matinee mit Auftritt am Sonntagmorgen. Vom 2. bis 4. Juli finden begleitend zu den Konzerten Workshops statt, mit einem gemeinsamen Abschlusskonzert am Sonntag.

Im Wertinger Schlossgraben sind im Juli und August vier weitere Open-Air-Konzerte geplant.

Am Freitag finden Diskussionskonzerte in Wertinger Schulen statt. Erstmals wird es auch Konzerte außerhalb des Festivalwochenendes geben. Damit wollen die Organisatoren im Jubiläumsjahr insgesamt zehn Konzerte erreichen: Im Juli und August sind vier weitere Open-Air-Konzerte im Schlossgraben geplant. Alle Konzerte unterliegen einem Korona-Schutzkonzept. Bei schlechtem Wetter kann das stillgelegte Wertinger Theater als Ausweichlocation genutzt werden. Betreiberin Prisca Färber möchte die Halle für die Veranstaltung so richtig auf Vordermann bringen.

“Wir wollen ein kulturelles Zeichen setzen und unser zehnjähriges Festivaljubiläum mit international renommierten Künstlern und aufstrebenden jungen Musikern feiern”, sagt Johannes Tonio Kreusch, der künstlerische Leiter des Festivals. “Viele der eingeladenen Künstler haben das Internationale Gitarrenfestival in Wertingen in den vergangenen zehn Jahren seit seiner Gründung begleitet und geprägt. Das diesjährige Festival will einmal mehr zeigen, dass Musik aus verschiedenen Kulturen eine verbindende und grenzüberschreitende Sprache sein kann.”

Für die Guitar Night in Wertingen am Samstag, 3. Juli, konnten internationale Stars der Gitarre gewonnen werden.

Für die Guitar Night am Samstag, 3. Juli, ab 20 Uhr, konnten unter dem Motto “Fingerstyle, Classical, Jazz & More” internationale Stars der Gitarre gewonnen werden: Der Gitarrist und Komponist Atanas Ourkouzounov aus Bulgarien, der derzeit am Conservatoir “Maurice Ravel” in Paris arbeitet, und die Flötistin Mie Ogura aus Japan kombinieren Blas- und Saiteninstrument zu… Das ist eine kurze Zusammenfassung. Lesen Sie eine weitere Nachricht.

Share.

Leave A Reply