Press "Enter" to skip to content

Werden Schulen wieder geschlossen?

KINDER kehrten im September in die Schule zurück, nachdem sie aufgrund der Coronavirus-Pandemie gezwungen waren, den Unterricht zu überspringen.

Die Regierung hat neue Regeln eingeführt, um die steigende Zahl von koviden Infektionen einzudämmen. Nur sechs Personen können sich jederzeit in sozialen Umgebungen treffen. Das bedeutet das für Schulen.

⚠️ In unserem Live-Blog zu Coronavirus finden Sie die neuesten Nachrichten und Updates

Es ist unwahrscheinlich, dass die Regierung sich geschworen hat, alles zu tun, um die Schulen offen zu halten.

Und die aktuellen Regeln sehen eine Ausnahme von der Sechs-Personen-Beschränkung für Schulen vor.

Gesundheitsminister Matt Hancock sagte: “Es gibt eine Reihe von Ausnahmen für die Schule, weil wir die Bildung schützen wollen, für die Arbeit, weil die Arbeitsplätze bereits Covid-Sicherheitsrichtlinien haben.”

Kinder verbrachten sechs Monate außerhalb der Schule, und viele von ihnen werden akademisch zurückgelassen, und ihr Wohlbefinden und ihre sozialen Fähigkeiten werden sich auch nachteilig auswirken, wenn sie nicht in den Klassenzimmern untergebracht werden.

Public Health England hat erklärt, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Kinder in der Schule an Coronavirus erkranken, die gleichen ist wie zu Hause, sodass die Risiken für Kinder gering sind.

Gesundheitsbeamte haben zuvor gewarnt, dass eine Vermischung zwischen älteren Kindern und Eltern, wenn sie sich mehr bewegen, um Kinder von der Schule abzuholen, zu einem Anstieg der Infektionen führen kann.

Aber auch Schulen in örtlichen Sperrgebieten durften trotz steigender Infektionsrate wieder öffnen und geöffnet bleiben.

Masken müssen von Lehrern in örtlichen Sperrgebieten getragen werden.

Schüler an weiterführenden Schulen in England müssen auch in Schulkorridoren in örtlichen Sperrgebieten Masken tragen

Die Schulen wurden angewiesen, alle Jahresgruppen in “Schutzblasen” zu setzen, um den Kontakt zu minimieren und die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung zu verringern.

Es werden gestaffelte Start- und Endzeiten erforderlich sein, um den Kontakt mit anderen Klassen zu minimieren.

Der Unterricht hat auch unterschiedliche Mittag- und Pausenzeiten und die Kinder müssen sich regelmäßig die Hände waschen.

Es wird ihnen auch empfohlen, ein Einwegsystem in Korridoren einzuführen oder einen Teiler in die Mitte zu stellen, um den Fluss der Kinder zu kontrollieren.

Sollte es erneut zu einem Ausbruch des Coronavirus kommen, hat die Regierung angekündigt, alles zu tun, um die Schulen offen zu halten.

Boris Johnson sagte, die “Lebenschancen” der Kinder seien bedroht, wenn sie mehr Zeit außerhalb des Unterrichts verbringen.

Das könnte bedeuten, dass die Regierung andere Unternehmen schließen muss, um die Bildung der Kinder zu schützen.

Die Schließung von Schulen wurde von einigen Beamten als Fehler angesehen, und es wäre ein absoluter letzter Ausweg für die Minister, dies erneut zu tun.

Die Regierung hat erklärt, dass die neuen Regeln eingeführt wurden, um leichter erkennen zu können, wann Menschen gegen soziale Distanzierungsregeln verstoßen.

Zuvor wurde den Menschen in der Anleitung empfohlen, sich nicht in Gruppen von mehr als sechs Personen zu treffen, aber die gesetzliche Grenze lag bei 30.

Die neuen Beschränkungen erleichtern der Polizei die Durchsetzung sozialer Distanzierungsregeln in Parks, Innenräumen, Pubs und Restaurants.

Herr Hancock sagte: “Das Feedback der Polizei war, dass die Regeln sehr einfach sein müssen, damit jeder weiß, was sie sind.

“Sie können sich nicht in einer Gruppe von mehr als sechs versammeln.

“Dies wird jetzt von der Polizei rigoros durchgesetzt.”

Personen, die gegen die Regeln verstoßen, können eine Geldstrafe von 100 GBP erhalten, die bis zu 3.200 GBP für wiederholte Verstöße beträgt.