Weißenhorn: Das Weißenhorner Unternehmen Peri hat einen Wettbewerb für ein mit 3D-Betondruck gebautes Haus gewonnen.

0

Weißenhorn: Das Weißenhorner Unternehmen Peri hat einen Wettbewerb für ein mit 3D-Betondruck gebautes Haus gewonnen.

In Beckum druckte Peri das erste Wohnhaus Deutschlands mit einem 3D-Betondrucker (Nordrhein-Westfalen). Der Rat für Formgebung hat diese Initiative nun mit einem Preis gewürdigt.

Das Weißenhorner Unternehmen Peri hat eine Auszeichnung für ein Haus aus dem 3D-Betondruck erhalten.

Mit dem Deutschen Innovationspreis werden Projekte ausgezeichnet, die innovativ, gut umgesetzt und effektiv sind. “Mit diesem Herstellungsverfahren können Häuser schneller, kostengünstiger und nachhaltiger gebaut werden. Zudem ermöglicht der Ansatz eine sehr individuelle Wohnraumgestaltung”, heißt es in der Begründung der Jury.

Bei Peri in Weißenhorn war die Freude über die Auszeichnung groß.

“Das Peri-Team freut sich sehr über diese Auszeichnung, ebenso wie alle beteiligten Projektpartner”, so Thomas Imbacher, Chief Innovation and Marketing Officer der Peri-Gruppe. “Die Beckumer Initiative war die erste ihrer Art in Deutschland, und sie war das Ergebnis einer hervorragenden Zusammenarbeit aller Beteiligten. Gemeinsam haben wir dieser neuen Art des Bauens in Deutschland einen großen Schub gegeben.”

Das Planungsbüro Mense-Korte Ingenieure+Architekten war der Projektpartner von Peri beim Druck des Hauses in Beckum. Für den Druck wurde der i.tech 3D-Druckmörtel von Heidelberg Cement verwendet.

In Weißenhorn-Wallenhausen druckte Peri ebenfalls ein Haus.

Der Rat für Formgebung mit Sitz in Frankfurt (Main) wurde 1953 gegründet und ist heute ein weltweit bedeutendes Zentrum für den Informationstransfer in den Bereichen Design, Markenbildung und Innovation. Die Jury des German Innovation Award setzt sich aus unabhängigen, interdisziplinären Experten aus Industrie, Wissenschaft, Institutionen und dem Finanzsektor zusammen. Die Einreichungen werden nach ihrem Innovationsgrad und Anwendernutzen bewertet. Peri hat nun auch eine Residenz in Wallenhausen gedruckt. (AZ)

Siehe auch:

In den USA baut Peri bereits ein Haus mit einem 3D-Betondrucker.

In Weißenhorn geht die Entwicklung beim 3D-Betondruck nach dem ersten Wohnhausbau weiter. Peri druckt das erste Mehrfamilienhaus der Welt mit 3D-Betondruck.

Share.

Leave A Reply