Wegen eines Unfalls bei Neusäß/Adelsried ist die A8 in Fahrtrichtung Ulm voll gesperrt.

0

Wegen eines Unfalls bei Neusäß/Adelsried ist die A8 in Fahrtrichtung Ulm voll gesperrt.

Auf der A8 zwischen Neusäß und Adelsried kam es am Montagabend zu einem schweren Zusammenstoß. Derzeit ist ein Rettungshubschrauber vor Ort.

Die A8 ist in Richtung Ulm wegen eines Unfalls bei Neusäß voll gesperrt.

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A8 zwischen Neusäß und Adelsried wurden zwei Personen verletzt. Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei um 19:33 Uhr auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Ulm. An den beiden beteiligten Autos entstand Totalschaden. Die A8 ist inzwischen wegen des Einsatzes eines Rettungshubschraubers gesperrt.

Stau wegen eines schweren Auffahrunfalls auf der A8.

Infolgedessen kommt es derzeit zu einem erheblichen Rückstau im Verkehr. Zwei Fahrspuren bleiben nach Angaben der Polizei auch nach dem Abflug des Hubschraubers vorerst gesperrt. Über den konkreten Unfallhergang konnten die Behörden zunächst keine Angaben machen. (AZ)

Share.

Leave A Reply