Was ist das Covid Alert System und welche fünf Ebenen gibt es?

0

Boris Johnson hat die „Roadmap“ der Regierung zur Beendigung der britischen Coronavirus-Sperrung detailliert beschrieben, indem er ein neues „Alarmsystem“ vorstellte.

Es kommt daher, dass Großbritannien weiterhin soziale Distanzierungsmaßnahmen praktiziert – jetzt in der siebten Woche -, um die Verbreitung von COVID-19 zu verlangsamen.

Nachdem der Premierminister am 23. März eine landesweite Sperrung verhängt hatte, informierte er die Nation in einer Fernsehansprache über die nächsten Schritte im Kampf gegen das Virus.

Aber was können wir von dem neuen farbcodierten System und der neuen Änderung des Regierungsslogans „zu Hause bleiben“ erwarten?

Der Premierminister hat das Vereinigte Königreich am Sonntagabend um 19.00 Uhr in einer Fernsehansprache über den Ansatz der Regierung zur Sperrung von Maßnahmen informiert.

Sein neues 5-Punkte-Warnsystem wird vorgestellt, mit dem die Bedrohungsstufe des Virus auf einer Skala von eins (grün) bis fünf (rot) eingestuft wird.

Das Bedrohungsstufen-System wird entsprechend den medizinischen und wissenschaftlichen Daten angepasst und geändert.

Experten analysieren Daten aus Krankenhäusern und eine neue Smartphone-App, um ein genaues Bild der Infektionsraten zu erhalten.

Die verwendeten Daten ähneln den Zahlen und Informationen, die während der täglichen Aktualisierungen der Regierung in Downing Street vorgelegt wurden.

Das neue System wird nur für England gelten, aber die Regierung arbeitet mit den dezentralen Verwaltungen zusammen, während sie ihre eigenen entwickeln.

Es wird angenommen, dass das System dem ähnelt, mit dem die Briten über das Ausmaß der Terrorgefahr informiert werden.

Es wird erwartet, dass Herr Johnson sagt, dass England derzeit auf der vierten Stufe (orange) sitzt, sich aber allmählich der dritten Stufe (bernsteinfarben) nähert.

Boris Johnson hat das neue 5-Punkte-Covid-Alert-System vorgestellt, mit dem die Bedrohungsstufe des Virus auf einer Skala von eins (grün) bis fünf (rot) eingestuft wird.

Herr Johnson sagte, England befinde sich derzeit auf Stufe vier (orange) der neuen Skala – aber es fange an, sich in Richtung Stufe drei (gelb) zu bewegen.
Der Zweck des neuen Systems besteht darin, den Grad der Sperrung und den richtigen Zeitpunkt zu beurteilen, um die Beschränkungen gemäß den offiziellen Daten zu lockern.
Die Sperrmaßnahmen werden schrittweise gelockert, wenn die Reproduktion – oder R-Rate – zu sinken beginnt.
Das Covid Alert Level der Regierung wird als Maßstab der Nation dafür dienen, “wie hart wir bei unseren Maßnahmen zur sozialen Distanzierung sein müssen – je niedriger das Level, desto weniger Maßnahmen”.
Aber der Premierminister warnte, dass “je höher das Level, desto härter und strenger müssen wir sein”.
Als er das neue System vorstellte, sagte der Premierminister: „Stufe 1 bedeutet, dass die Krankheit in Großbritannien nicht mehr vorhanden ist und Stufe 5 die kritischste – die Situation, die wir hätten haben können, wenn der NHS überfordert gewesen wäre.
“Während der Zeit der Sperrung waren wir in Level 4 und dank Ihres Opfers sind wir jetzt in der Lage, schrittweise auf Level 3 überzugehen.”

Das Team von Herrn Johnson hat an einem neuen Slogan gearbeitet, ist jedoch bestrebt, nicht den Eindruck zu erwecken, dass es sicher ist, das normale soziale Leben wieder aufzunehmen.

Der Slogan der letzten sieben Wochen: „Zu Hause bleiben, den NHS schützen, Leben retten“ ist zum Synonym für den britischen COVID-Kampf geworden.

Der bekannte Satz wurde auf Rednerpulten in der Downing Street gebrandmarkt und in Informationswerbung der Regierung sowie in Fernsehprogrammen erwähnt.

Der neue Slogan lautet jedoch „Bleiben Sie wachsam, kontrollieren Sie das Virus, retten Sie Leben“, wenn Großbritannien in die nächste Phase der Bemühungen eintritt, die Ausbreitung des Virus zu stoppen.

Derzeit ist nicht klar, ob der Slogan sofort in Kraft tritt oder am Montagmorgen ab Mitternacht verwendet wird.

Gesundheitsminister Matt Hancock hat seine Forderung nach einer vorsichtigen Lockerung der Beschränkungen nach einem Kampf mit Kollegen, die ein schnelleres Ende wollen, gesichert.

Es wird davon ausgegangen, dass die meisten Sperrmaßnahmen bestehen bleiben, wobei sich nur geringfügig ändert, wie oft Menschen ihre Häuser verlassen können – wie Boris Johnson warnte, dass Großbritannien in die „gefährlichste Phase“ eintritt.

Eine Quelle aus Downing Street sagte über die nächsten Schritte: „Dies ist ein kritischer Moment. Nachdem der Premierminister die Beweise sorgfältig geprüft und die Daten geprüft hat, wird er sich an die Öffentlichkeit wenden und um ihre Entschlossenheit bitten, während wir weiterhin alles tun, um dieses schreckliche Virus zu besiegen.

„Unser Ansatz zur Ankündigung der nächsten Maßnahmen war ein sorgfältiger Prozess.

“Wir werden die Entscheidungen treffen, die weiterhin Leben retten und den NHS schützen – mit maximaler Vorsicht und maximaler Konditionalität.”

Share.

Comments are closed.