Press "Enter" to skip to content

Warum der Übergang von Apple zur Mini-LED-Technologie eine gute Sache ist

Frühere Berichte deuten darauf hin, dass Apple möglicherweise Geräte einführt, die die Mini-LED-Technologie für Displays verwenden. Was bringt der Übergang zu dieser neuen Technologie für das Unternehmen und den Verbraucher?

Anfang dieses Jahres sind Berichte über die Übernahme der Mini-LED-Technologie durch Apple für seine Geräte aufgetaucht, in denen behauptet wird, der in Cupertino ansässige Technologieriese könne sie in diesem Jahr im Rahmen der COVID-19-Pandemie auf bis zu sechs neuen Geräten einsetzen.

Es wird gesehen, dass die neue Technologie den genannten Geräten eine Reihe von Vorteilen bringt. Hier ein kurzer Überblick über diese Vorteile.

Deutlich verbesserte Anzeigen

Die in Apples Geräten verwendeten Anzeigetafeln verwenden LED für Hintergrundbeleuchtungszwecke. Mini-LEDs sind, wie der Name schon sagt, kleinere Leuchtdioden, die nicht größer als 0,2 mm sind, so Macrumors.

Panels, die Mini-LEDs verwenden, müssen im Vergleich zu herkömmlichen LEDs mehr LEDs verwenden, was zu einer Erhöhung der Anzahl der Dimmzonen führt. Die Erhöhung der Anzahl der gesamten Dimmzonen führt zu tieferen Schwarztönen, verbesserten Helligkeiten, lebendigen Farben und besserem Kontrast.

Der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo, der über Mini-LEDs sprach, sagte Berichten zufolge, dass die neue Technologie „die Produktivität und das Unterhaltungserlebnis erheblich verbessern wird. ”

Keines der Probleme von OLED

Mini-LED bietet die gleichen Vorteile wie OLED, leidet jedoch nicht unter den gleichen Einbrenn- oder Verschlechterungsproblemen, die Geräte mit OLED-Panels plagen. Benutzer können sicher sein, dass sie sich keine Sorgen über unansehnliche Bildschirme mit langfristiger Nutzung machen müssen.

Schlankere, leichtere Geräte

Kuo sagte auch, dass Apple durch die Verwendung von Mini-LED in der Lage sein wird, dünnere und leichtere Produktdesigns zu erstellen, ohne die Vorteile von OLED zu verlieren. Dies bedeutet, dass Benutzer eine verbesserte Portabilität für iPads, MacBooks usw. erwarten können.

Verbesserte Energieeffizienz

Mini-LED bietet im Vergleich zu anderen Displays, insbesondere solchen, die eine Kathoden-Leuchtstofflampe für Hintergrundbeleuchtungszwecke verwenden, eine zusätzliche Energieeffizienz.

Apple soll an mehreren Geräten mit der neuen Mini-LED-Technologie arbeiten. Diese Geräte umfassen Folgendes:

Diese Geräte werden voraussichtlich in naher Zukunft eintreffen. Das MacBook Pro, der iMac Pro und das iPad Pro sind möglicherweise die ersten Geräte, die die neue Technologie enthalten.