Warteschlangenspringer verhaftet, nachdem er in einem dramatischen Clip „Käufer und Mitarbeiter bei Tesco missbraucht“ hatte

0

Der 21-jährige Mann soll Kunden erschreckt haben, indem er aggressiv gehandelt hat, während sie sich in einem Abstand von zwei Metern anstellten, um in einen Tesco in Middleton zu gelangen

Ein Mann, der versucht hat, in eine Einkaufsschlange zu springen, wurde festgenommen, nachdem er angeblich Kunden und Mitarbeiter vor einem Tesco-Geschäft angeschrien hatte.

Käufer im Supermarkt an der Barton Road in Middleton bei Manchester sagten, der Mann habe versucht, die Grenze zu überschreiten, während andere Mitglieder der Öffentlichkeit die Regeln der sozialen Distanzierung befolgten.

Der Mann fing dann an, seine Stimme zu erheben und stieß sogar Fußgänger ab, als er vor den Sicherheitsleuten davonlief, so die Manchester Evening News.

Die Polizei von Greater Manchester wurde kurz nach Erhalt der Berichte der Zuschauer alarmiert.

Handy-Aufnahmen zeigen vier Polizisten, die den Mann zu Boden packen und seine Bewegungen einschränken.

Sie legen ihm Handschellen an und ziehen ihn auf ein Polizeifahrzeug.

Robert Comnoiu 23 war mit seiner Freundin Deena Potter, 30, vor dem Laden.

Er sagte zu MEN: „Wir hatten gerade unseren wöchentlichen Laden beendet, dann hörten wir Schreien.

„Dieser Mann kam aus dem Laden gerannt und warf meine Freundin um, als er sie schob und versuchte wegzulaufen.

„Ein Wachmann hat versucht, ihn festzuhalten, aber er ist weggekommen. Dann kam eine zweite Wache und sie brachten ihn auf den Boden.

„Sie ließen ihn aufstehen, aber dann wurde er wieder aggressiv und sie hielten ihn am Boden, bis die Polizei kam.

„Meine Freundin war schockiert, aber nicht verletzt.

“Ich glaube, er hatte versucht, in den Laden zu kommen, ohne sich wie alle anderen anzustellen.”

Ein Sprecher der Polizei von Greater Manchester sagte: „Heute (Sonntag, 26. April), kurz vor 13.25 Uhr, wurde die Polizei zu Berichten über einen Mann gerufen, der sich gegenüber Kunden und Mitarbeitern von Tesco in der Barton Road in Middleton aggressiv verhält.

„Beamte nahmen teil und ein 21-jähriger Mann wurde wegen Verdachts auf Diebstahl im Zusammenhang mit einem früheren Vorfall in der Genossenschaft in der Middleton Road festgenommen.

„Nach seiner Inhaftierung wurde der Mann wegen Besitzes von Drogen der Klassen A und B weiter festgenommen. Er wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

“Es wurden keine Verletzungen gemeldet.”

Share.

Comments are closed.