Warnung vor Rentenbezug: Experte fordert den Staat auf, die „völlig unangemessene“ Regel festzulegen

0

PENSIONEN können im gegenwärtigen Umfeld bedroht sein, da sich die Menschen möglicherweise gezwungen fühlen, auf längerfristige Ersparnisse zuzugreifen, um kurzfristige Probleme zu finanzieren. Die Regeln für die Rentenfreiheit ermöglichen es den Menschen, auf ihre Renten zuzugreifen, wenn sie dies wünschen, aber dies ist möglicherweise keine kluge Idee.

Das Renteneinkommen ist ein wesentlicher Bestandteil des Ruhestands und die Menschen verbringen ihr gesamtes Arbeitsleben damit, ihre Töpfe aufzubauen. Die jüngsten Regeln zur Rentenfreiheit ermöglichen es Personen ab 55 Jahren, ihre Renteneinsparungen auf verschiedene Weise flexibel zu nutzen.

Aus diesem Grund können einige Menschen in der gegenwärtigen Umgebung Geld von ihren Renten abheben, um Probleme mit dem Thema Coronavirus im Notfall abzudecken.

Eine verständliche Wahl, die aber selbst Probleme mit sich bringen kann.

LEBC, die Finanzberatungsorganisation, warnt davor, dass Rentenentnahmen eine wenig bekannte Reaktion auslösen könnten, die Rentner teuer kosten könnte.

Es gibt MPAA-Regeln (Money Purchase Annual Allowance), die künftige steuerlich entlastete Renteneinsparungen auf nicht mehr als 4.000 GBP pro Jahr beschränken, sobald auf einen Rententopf flexibel zugegriffen wurde und jeder Betrag über dem steuerfreien Bargeldbetrag von 25 Prozent liegt zurückgezogen.

Kay Ingram, Director of Public Policy bei LEBC, kommentierte, wie dieses Element der Rentenbezüge nur unzureichend verstanden wird: „Diese Einschränkung wird von der Mehrheit der Sparer kaum verstanden und ist ein böser Schock für diejenigen, die dachten, sie könnten Geld von ihnen abheben Rente für kurzfristige Bedürfnisse und Wiederaufbau ihrer Ersparnisse

Sie erklärte weiter, warum diese Regel überhaupt existiert: „Diese Regel sollte verhindern, dass Sparer die ab 2015 eingeführten Rentenfreiheiten nutzen, indem sie Geld aus ihren Renten herausnehmen und es wieder einspeisen, um ein zweites Stück davon zu erhalten Steuererleichterungen für dasselbe Geld zu einem späteren Zeitpunkt. “

LEBC erklärte, dass die MPAA ursprünglich auf 10.000 GBP festgelegt war und derzeit alle Einsparungen, die über einer Grenze von 4.000 GBP liegen, einschließlich Arbeitgeberbeiträgen, mit dem Einkommensteuersatz der Sparer besteuert werden, wodurch die Steuererleichterungen für dieses Element ihrer Renteneinsparungen aufgehoben werden .

Sobald die Zulage ausgelöst wird, verliert der Sparer auch das Recht, etwaige in den drei früheren Jahren nicht in Anspruch genommene Erleichterungen für die Altersvorsorge vorzutragen, was ein weiteres Hindernis für den Wiederaufbau der Altersvorsorge darstellt.

Komplexe Regeln bedeuten, dass einige Abhebungen diese Einschränkung nicht auslösen, während andere dies tun.

Es gibt offensichtlich einen großen Unterschied zwischen 4.000 und 10.000 Pfund und Kay fordert die Regierung auf, dieses „Hindernis“ zu beseitigen, indem sie sich auf diese Lücke konzentriert.

Sie schloss: „Es ist völlig unangemessen, dass die Regierung ein Hindernis dieser Art in umsichtige Sparer stellt, die vorübergehend Zugang zu ihren Renteneinsparungen benötigen.

„Eine angemessene Antwort wäre, die MPAA-Grenze für künftige Renteneinsparungen auf 10.000 GBP pro Jahr zu erhöhen.

„Bis dahin sollten diejenigen, die einen flexiblen Zugang zu ihren Altersguthaben benötigen, Rat einholen, da es unter vielen Umständen möglich ist, die Auswirkungen zu vermeiden.“

Private Unternehmen und Finanzplaner können sich beraten lassen, es ist jedoch auch möglich, sich von verschiedenen öffentlichen Stellen unparteiisch beraten zu lassen.

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage bei doopoll.co

Der Money Advice Service ist ein solches Beispiel, bei dem eine ganze Seite der MPAA gewidmet ist.

Sie beschreiben, dass MPAA normalerweise nicht ausgelöst wird, wenn eine Person:

  • Nimmt eine steuerfreie Bargeldpauschale und kauft eine lebenslange Rente, die ein garantiertes Einkommen für das Leben bietet, das entweder gleich bleibt oder steigt
  • Nimmt eine steuerfreie Bargeldpauschale und setzt ihren Rententopf in ein Flexi-Access-Drawdown-System ein, nimmt aber keine Einnahmen daraus
  • Bargeld in kleinen Rententöpfen im Wert von weniger als £ 10.000.
Share.

Comments are closed.