WA “vorsichtig” lockert die Virusbeschränkungen

0

Westaustralien wird seine Coronavirus-Beschränkungen lockern, damit sich bis zu 10 Personen für arbeitsfreie Aktivitäten versammeln können, da der Staat an einem anderen Tag keine neuen COVID-19-Fälle verzeichnete.

Premier Mark McGowan sagte, es sei eine “vorsichtige Lockerung” der Beschränkungen, und räumte ein, dass es für alle, insbesondere für ältere Menschen, schwierig gewesen sei, Familie und Freunde während der Pandemie nicht zu sehen.

“Wir müssen uns daran erinnern, dass wir uns im Ausnahmezustand befinden”, sagte er am Sonntag gegenüber Reportern.

“Ich ermutige nachdrücklich, dass jeder weiterhin angemessene soziale Distanzierung praktizieren muss.”

Ab Montag sind berührungslose Freizeitaktivitäten wie Picknicks in Parks, Angeln, Bootfahren, Wandern und Camping erlaubt, aber die Menschen müssen die Reisebeschränkungen einhalten.

Bei Hochzeiten sind zehn Personen erlaubt und das 10-Personen-Limit bleibt für Beerdigungen.

Personal Training im Freien ist auch für bis zu 10 Personen zulässig, vorausgesetzt, die Gruppen halten sich an soziale Distanz und teilen keine Ausrüstung.

Tag der offenen Tür und Ausstellungsdörfer sind ebenfalls gestattet, es müssen jedoch Aufzeichnungen über alle Personen geführt werden, die ein Haus betreten.

Fitnessstudios und Spielplätze im Freien bleiben geschlossen, während die Lebensmittelgeschäfte nur zum Mitnehmen angeboten werden.

„Wir müssen geduldig sein. Wir müssen vorsichtig sein “, sagte McGowan.

“Wir können uns nicht vor sozialer Distanzierung und guter persönlicher Hygiene hüten. Wir können nicht ausrutschen.

„Deshalb bleiben unsere Grenzen für lange Zeit geschlossen. Unsere Zahlen mögen niedrig sein, aber wir müssen es so halten. “

Westaustralien hat insgesamt 549 Coronavirus-Fälle bestätigt, aber nur 55 bleiben aktiv.

Derzeit leben 16 Personen in Krankenhäusern in Perth, davon vier auf der Intensivstation.

Gesundheitsminister Roger Cook sagte, alle Fälle in der Region Kimberley, in der es eine bedeutende Bevölkerung schutzbedürftiger indigener Völker gibt, hätten sich erholt.

Share.

Comments are closed.