Vor Burger King bilden sich riesige Warteschlangen, während der Drive-Thrus wieder geöffnet wird

0

Autofahrer bildeten lange Schlangen, die darauf warteten, in eine neu eröffnete Burger King-Durchfahrt auf Merseyside zu gelangen.

Der Burger King in der East Prescot Road akzeptiert jetzt Durchfahrtskunden und Lieferungen und ist derzeit der einzige in Merseyside, der dies tut, berichtet das Liverpool Echo.

Burger King schloss seine Türen im März, um die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen, hat aber diesen Monat bestimmte Drive Thrus im ganzen Land wiedereröffnet.

Die verschiedenen Restaurants sind jetzt täglich von 12 bis 22 Uhr geöffnet. Bestellungen können auch bei JustEat aufgegeben werden.

Einige Leute waren eindeutig froh, wieder einen Burger King Whopper in die Hände zu bekommen. Der ECHO-Fotograf Andy Teebay entdeckte gestern Nachmittag große Warteschlangen vor dem Restaurant East Prescot Road.

Burger King bietet derzeit eine begrenzte Speisekarte an, die Whopper, Chicken Royale und Kids Chicken Nuggets sowie Cheese Burger umfasst.

Zu den vorhandenen Sicherheitsmaßnahmen gehören zusätzliche PSA für das Personal, strenge Reinigungsmaßnahmen, kontaktlose Zustelloptionen über Lieferservices und alle Mitarbeiter von Burger King, die umfassend in den sozialen Distanzierungsmaßnahmen der Regierung geschult sind – einschließlich des hygienischen Betriebs von Küchen unter Einhaltung dieser Maßnahmen.

Die Szenen außerhalb von Burger King spiegeln die außerhalb von KFC und sogar Costa Coffee wider, als sie Drive-Thrus wieder eröffneten.

Mit dem heutigen Beitritt von McDonald’s können wir mehr von denselben Außenstellen erwarten.

In Spanien waren die Leute so sehr daran interessiert, wieder einen Big Mac in die Hände zu bekommen, dass sie auf der Autobahn Staus bildeten – während in Großbritannien die Leute kilometerweit fuhren, um nahe genug zu sein, um die Lieferung zu bestellen, als die ersten Filialen hier wieder eröffnet wurden.

Share.

Comments are closed.