Volkswagen drängt mögliche Wiederaufnahme des Betriebs zurück…

0

MEXIKO-STADT, 24. April – Der deutsche Autohersteller Volkswagen wird die Betriebsunterbrechung in seinem Produktionswerk in Puebla in Mexiko aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie bis mindestens 18. Mai verlängern, teilte das Unternehmen in einer Erklärung am Freitag mit.

Das Silao-Werk des Unternehmens in Mexiko ist ebenfalls vorübergehend stillgelegt, und das Unternehmen gab an, noch nicht festgelegt zu haben, wann es den Betrieb wieder aufnehmen könnte.

Der eventuelle Neustart in beiden Werken wird “schrittweise und unter strengen Hygienemaßnahmen” erfolgen, heißt es weiter.

Volkswagen gehört zu den Herstellern weltweit, die auf einen starken Nachfragerückgang sowie auf Herausforderungen in der Lieferkette reagieren, nachdem die Regierungen Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit ergriffen haben, um die Pandemie einzudämmen. (Berichterstattung von Sharay Angulo; Redaktion von Sandra Maler)

Share.

Comments are closed.