Vöhringen: In Vöhringen schneidet ein Autofahrer einem Motorradfahrer den Weg ab.

0

Vöhringen: In Vöhringen schneidet ein Autofahrer einem Motorradfahrer den Weg ab.

Es war ein Beinahe-Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem Auto bei Vöhringen. Der Autofahrer, der den Beinahe-Zusammenstoß verursacht hat, wird von der Polizei gesucht.

In Vöhringen räumt ein Autofahrer einem Motorradfahrer die Vorfahrt ein.

Die Polizei sucht nach Zeugen, nachdem eine Autofahrerin einem Motorradfahrer die Vorfahrt genommen hat und der Mann dadurch gestürzt ist. Laut Polizeibericht war ein 22-jähriger Mann am Montagabend zwischen 17.30 und 17.45 Uhr mit seinem Motorrad auf der Staatsstraße 2031 von Bellenberg nach Vöhringen unterwegs. An der Kreuzung zur Memminger Straße wollte der Mann nach links abbiegen. Im selben Moment bog ein schwarzer VW Golf von der Memminger Straße nach Norden auf die Staatsstraße ab. Wegen des kreuzenden Autos musste der vorfahrtsberechtigte Motorradfahrer stark abbremsen und stürzte von seinem Bike.

Infolgedessen kam es zu keinem Fahrzeug-zu-Fahrzeug-Unfall. Bei dem Sturz zog sich der 22-Jährige leichte Verletzungen zu. Der Sachschaden wird von der Polizei auf 5.000 Euro geschätzt. Die ungenannte Fahrerin des schwarzen VW, eine Dame in den 50ern, setzte ihre Fahrt unbeeindruckt fort. Zeugen des Unfalls werden vom Polizeirevier Illertissen gesucht. Unter der Rufnummer 07303/9651-0 nehmen die Ermittler Hinweise entgegen. (AZ)

Share.

Leave A Reply