Press "Enter" to skip to content

Virtus.pro kauft forZes Team für Rainbow Six Siege…

Virtus.pro hat den Dienstplan von forZe eSports unterzeichnet, um den Dienstplan für Rainbow Six Siege zu füllen, teilte die Organisation am Samstag mit.

Rainbow Six Siege wird die fünfte Plattform für Virtus.pro mit Sitz in Russland.

“Wir haben die Entwicklung der Disziplin lange Zeit beobachtet und uns die vorhandenen Dienstpläne aus verschiedenen Regionen angesehen”, sagte Sergey Glamazda, General Manager von Virtus.pro. „Schließlich haben wir uns für forZe eSports-Spieler entschieden: Wir hatten ein gemeinsames Interesse mit den Spielern und die Organisation war bereit, einen Transfervertrag abzuschließen. Wir haben langfristige Verträge unterzeichnet und beabsichtigen, mit den guten Perspektiven in diesem Bereich zu spielen. Virtus.pro Wir freuen uns, die Fans von Rainbow Six Siege begrüßen zu dürfen und werden unser Bestes tun, um Ihnen in den kommenden Spielzeiten mit Siegen und großartigen Inhalten zu gefallen. “

Sergey „MegioN“ Ignatko, CEO von forZe eSports, sagte, das Team sei seit November 2018 in Arbeit.

“Als die Entscheidung getroffen wurde, den Dienstplan zu verkaufen, bestand die Priorität darin, eine Organisation zu finden, die die Disziplin genauso respektiert wie wir”, sagte Ignatko. “Ich möchte den Spielern weiteres Wachstum und viel Glück im Kader Virtus.pro wünschen.”

Das Rainbow Six Siege-Team von Virtus.pro besteht nun aus:

–Artem “Shockwave” Simakov

–Artem “wTg” Morozov

–Alan “Rask” Ali

–Pavel “p4sh4” ​​Kosenko

–Pavel ”Amision” Chebatkov

–Kerim “Toda” Musaev (Trainer)

–Andrey “Andreezy” Bavian (Analyst)

Das neue Virtus.pro-Team wird vom 23. bis 24. Mai in der 4. Saison der russischen Major League spielen.

–Feldpegelmedien