Press "Enter" to skip to content

Virgin Money UK: Wie Kunden auf Zinssätze von zwei Prozent zugreifen können

JUNGFRAUENGELD gehört zu einer Vielzahl von Optionen, wenn es um Girokonten geht, wobei die Verbraucher bei der Entscheidung, welche für sie richtig ist, eine Reihe von Faktoren berücksichtigen müssen.

Die Zinssätze für Sparer sind gesunken, und ab März 2020 erreichte der Basiszinssatz der Bank of England ein Rekordtief. Nach zwei aufeinanderfolgenden Kürzungen als Notfallmaßnahme als Reaktion auf die Coronavirus-Krise fiel der Leitzins von 0,75 Prozent auf 0,25 Prozent und dann auf 0,1 Prozent.

Dies bedeutete, dass die Zinssätze für eine Reihe von Sparkonten gesenkt wurden.

Obwohl die Auswahl derzeit möglicherweise geringer ist, gibt es einige Möglichkeiten, wie einige Briten auf die marktführenden Tarife zugreifen können.

In Bezug auf die auf Girokonten angebotenen Zinssätze umfasst dies das Virgin Money-Girokonto.

Dieses spezielle Konto zahlt einen Satz von 2,02 Prozent VRE (2,00 Prozent Brutto pro Jahr variabel) für Einlagen bis zu 1.000 GBP.

Diese Zinsen werden monatlich gezahlt.

Das Konto ist für alle Kunden kostenlos, dh es wird keine monatliche Gebühr erhoben.

Wie bei allen Girokonten hängt dies jedoch vom Status und der Berechtigung ab, sagte Virgin Money.

Ein weiterer Aspekt dieses Kontos ist das verknüpfte Sparkonto.

Dies zahlt derzeit 0,50 Prozent VRE (0,50 Prozent Brutto pro Jahr Variable) auf die Ersparnisse auf dem verknüpften Konto, wobei die Zinsen vierteljährlich gezahlt werden.

An anderer Stelle in den Girokontonachrichten hat Halifax ein Angebot veröffentlicht, bei dem Neukunden, die bei der Bank auf ein neues Girokonto wechseln, 100 GBP erhalten können.

Um die Zahlung zu erhalten, müssen einige Anforderungen beachtet werden.

Der Kunde muss ein neues Halifax Reward-Girokonto oder ein Ultimate Reward-Girokonto eröffnen und sein altes Konto über den Girokonto-Umschaltdienst wechseln.

Sie erhalten dann 100 £ auf ihr Konto eingezahlt, bevor der Wechsel abgeschlossen ist, so die Bank.

Dieses Angebot wird jedoch nicht für immer verfügbar sein.

Interessenten müssen vor Ablauf der Frist am 14. September 2020 handeln.

Und diejenigen, die kürzlich einen Anreiz bei der Bank erhalten haben, sind möglicherweise nicht förderfähig.

Auf der Halifax-Website heißt es: “Sie haben keinen Anspruch auf das Angebot, wenn Sie seit April 2018 einen Anreiz für den Wechsel zu einem Halifax-Girokonto erhalten haben.”

Letzte Woche sagte Martin Turner, Leiter des persönlichen Girokontos bei Halifax: „Es war noch nie ein besserer Zeitpunkt, ein neues Konto bei Halifax zu eröffnen.

„Sowohl unsere neuen Reward- als auch unsere Ultimate Reward-Konten bieten die Möglichkeit, einen fantastischen Lifestyle-Vorteil zu erzielen. Jetzt erhalten neue Bewerber auch 100 GBP, wenn sie zu uns wechseln, wenn sie den Branchenwechselservice nutzen.

“Der Umstellungsprozess dauert nur sieben Tage und die Kunden erhalten ihre 100 GBP, bevor der Umstieg abgeschlossen ist.”