Press "Enter" to skip to content

Vietnam erhöht die Exportquote für weißen Reis im April auf…

HANOI, 22. April – Vietnam hat beschlossen, die Exportquote für weißen Reis für April von 400.000 Tonnen auf 500.000 Tonnen zu erhöhen, teilte die Regierung am Mittwoch mit.

Die zusätzlichen 100.000 Tonnen sind Reis, der vor dem 24. März in Häfen transportiert wurde, als die Regierung ein Verbot der Reisexporte ankündigte, um sicherzustellen, dass das Land über ausreichend Lebensmittel verfügt, um mit der Coronavirus-Pandemie fertig zu werden.

Am 10. April kündigte die Regierung an, den Export von 400.000 Tonnen weißem Reis in diesem Monat zuzulassen. Das Ministerium für Industrie und Handel entwirft den Exportplan für Mai und wird ihn der Regierung bis zum 25. April vorlegen. (Berichterstattung von Khanh Vu; Redaktion von Muralikumar Anantharaman)