Press "Enter" to skip to content

Veteran Hemsky macht Ruhestand offiziell

Der fünfzehnjährige Veteran Ales Hemsky zog sich offiziell aus der NHL zurück.

Der 36-jährige Hemsky war die Nummer 13 im NHL Draft 2001 der Oilers und verbrachte mehr als 10 Spielzeiten in Edmonton. Er spielte auch für die Ottawa Senators und Dallas Stars, bevor er seine Karriere bei den Montreal Canadiens beendete und in der Saison 2017/18 in sieben Spielen spielte.

Die NHL Alumni Association gab am Freitag seinen Rücktritt bekannt.

Hemsky, ein rechter Flügel, spielte in 845 Karrierespielen, 652 davon mit Edmonton. In der regulären Saison erzielte er 572 Karrierepunkte (174 Tore, 398 Vorlagen). Er fügte 21 Punkte (sieben Tore, 14 Vorlagen) in 43 Karrierespielen in den Stanley Cup Playoffs hinzu.

Bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin gewann er mit der Tschechischen Republik eine Bronzemedaille.

–Feldpegelmedien