Vermisster Maine Teen: Junge rannte in den Wald, nachdem ein Angriff gemeldet worden war, Suche läuft

0

Die Suche nach einem 15-jährigen Jungen wurde am Mittwoch fortgesetzt, nachdem er in seinem Haus in Kingfield, Maine, verschwunden war. Der Junge wurde als Dustin Merrill identifiziert.

Am Montag erhielt das Büro des Sheriffs im Franklin County Informationen über einen Angriff eines Jugendlichen in einer Residenz in der Hinckley Pit Road und dass der Junge in den Wald gerannt war, sagte Sheriff Scott Nichols am Mittwoch.

Die ersten Bemühungen konzentrierten sich auf die Gegend um die Residenz, in die der Junge in der Vergangenheit weggelaufen war, sagte Nichols und fügte hinzu, dass die Behörden auch K-9-Hunde verwendeten, um den Teenager zu lokalisieren.

Sgt. Nathan Bean und Lt. David Rackliffe verfolgten den Teenager am Montag ungefähr 3,5 Meilen bis zur Tufts Pond Road, fanden ihn aber nicht, sagte Nichols. Rackliffe durchsuchte die Gegend auch am Dienstagabend und ist gerade mitten in einer Suche, fügte Nichols hinzu.

Die Familie hat auch Familie und Freunde organisiert, um bei der Suche am Mittwoch zu helfen, sagte er.

Der 15-Jährige wurde zuletzt in Jeans, einem hellblauen T-Shirt, einem langärmeligen blauen T-Shirt und grauen Turnschuhen gesehen. Er ist ungefähr 85 bis 90 Pfund und ungefähr 5 Fuß, 6 Zoll groß. Er hat blonde Haare und braune Augen.

“Es wird angenommen, dass dieser Teenager aufgrund der hohen Dichte an Insekten im Wald in einer unbesetzten Struktur oder einem unbesetzten Auto festgehalten wird”, sagte Nichols am Mittwoch per E-Mail.

Jeder, der Merrill gesehen hat, wird gebeten, sich über das Franklin County Regional Communications Center unter der Nummer 207-778-6140 an das Büro des Sheriffs im Franklin County zu wenden.

Share.

Comments are closed.