WASHINGTON

Die Regierung von Präsident Donald Trump unterstützt “Vertiefung und Stärkung” der Beziehungen zur Türkei, sagte der stellvertretende Energieminister Dan Brouillette am Montag.

.

Alparsalan Bayraktar, Brouillettes türkisches Pendant, sagte, die Türkei sei der viertgrößte Gasmarkt in Europa und wünschte sich “wettbewerbsfähigere Konditionen” mit Verträgen.

“Der Markt ist zutiefst empfindlich auf die Preisdynamik, und die Lieferanten sollten dies erkennen und übernehmen”, sagte er.

.