US-Oberster Richter hält Offenlegung von Russland fest…

0

WASHINGTON, 8. Mai – Der US-amerikanische Justizminister John Roberts hat am Freitag die Offenlegung von Material der Grand Jury, das aus dem Bericht des ehemaligen Sonderberaters Robert Mueller über die Einmischung Russlands bei den Wahlen 2016 redigiert wurde, vor einem demokratisch geführten Ausschuss des Repräsentantenhauses vorübergehend ausgesetzt.

Der Block bleibt bestehen, während das Gericht überlegt, welche Maßnahmen zu ergreifen sind. Das US-Berufungsgericht für den District of Columbia Circuit entschied im März, dass die Materialien dem Justizausschuss des Hauses offengelegt werden mussten, und lehnte es ab, diese Entscheidung auf Eis zu legen. Das Berufungsgericht sagte, die Materialien müssten bis zum 11. Mai übergeben werden, wenn der Oberste Gerichtshof nicht eingreifen würde. (Berichterstattung von Lawrence Hurley Schnitt von Chizu Nomiyama)

Share.

Comments are closed.