Universalkredit: Können Sie Universalkredit erhalten, wenn Sie Ersparnisse haben?

0

UNIVERSAL CREDIT ist eine staatlich finanzierte Zahlung zur Deckung Ihrer Lebenshaltungskosten. Können Sie Universal Credit erhalten, wenn Sie Ersparnisse haben?

Der Universalkredit ist eine bedürftigkeitsgeprüfte Leistung für Menschen im erwerbsfähigen Alter mit niedrigem Einkommen. Das staatliche System ersetzte sechs bestehende Leistungen, einschließlich Einkommensunterstützung und Wohngeld, und wird monatlich an die Anspruchsberechtigten gezahlt.

Wenn Sie arbeitslos sind, krankheitsbedingt arbeitslos sind oder ein geringes Einkommen haben, haben Sie möglicherweise Anspruch auf einen Universalkredit.

Sie könnten auch für einen Arbeitgeber arbeiten, selbstständig sein, vor kurzem Urlaub gemacht oder entlassen worden sein oder eine Lohnsenkung gehabt haben und sich trotzdem bewerben.

Angesichts der anhaltenden Gesundheitskrise, die durch die Coronavirus-Pandemie verursacht wurde, hat die Regierung auch einige Änderungen am Nutzen vorgenommen.

Die Regierung hat die monatliche Startrate erhöht und die „Mindesteinkommensuntergrenze“ gestrichen.

Die Universalkreditzahlungen bestehen aus einer Standardzulage, jedoch mit der Möglichkeit, zusätzliche Beträge zu erhalten.

Dies kann auf Sie zutreffen, wenn Sie Kinder haben, eine Behinderung oder einen Gesundheitszustand haben, der Sie am Arbeiten hindert oder Hilfe bei der Zahlung Ihrer Miete benötigt.

Wie viel Universalkredit Sie erhalten, hängt auch von Ihrem Einkommen ab.

Darüber hinaus können sich Änderungen Ihrer Umstände darauf auswirken, wie viel Sie für den gesamten Bewertungszeitraum bezahlt haben – nicht nur ab dem Datum, an dem Sie sie melden.

Können Sie Universal Credit erhalten, wenn Sie Ersparnisse haben?

Möglicherweise können Sie Universal Credit erhalten, wenn Sie Ersparnisse haben. Es gibt jedoch einen Höchstbetrag.

Sie und Ihr Partner haben nur dann Anspruch auf die bedürftigkeitsgeprüfte Leistung, wenn Sie zwischen Ihnen Ersparnisse in Höhe von 16.000 GBP oder weniger haben.

Wenn Sie mit Ihrem Partner zusammenleben, müssen Sie einen gemeinsamen Anspruch geltend machen.

Das Einkommen und die Ersparnisse Ihres Partners werden berücksichtigt, auch wenn er keinen Anspruch auf Universalkredit hat.

Dies liegt daran, dass Universal Credit ein bedürftigkeitsgeprüfter Vorteil ist.

Dies bedeutet, dass die Höhe des Einkommens und der Ersparnisse, die Sie haben, Ihre Berechtigung und den Anspruch auf Sie beeinflusst.

Zum Beispiel erhalten Sie weniger Universalkredit, wenn Sie über £ 6.000 sparen oder genug Geld verdienen, um Ihre grundlegenden Lebenshaltungskosten zu decken.

Wie viel Sie verdienen, wirkt sich auch auf Ihre universellen Kreditzahlungen aus.

Ihre Universalkreditzahlung wird schrittweise reduziert, wenn Sie mehr verdienen – für jeden £ 1, den Sie verdienen, reduziert sich Ihre Zahlung um 63 Pence.

Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Stunden, die Sie arbeiten können.

Mit können Sie sehen, wie sich eine Erhöhung Ihrer Arbeitszeit oder der Beginn eines neuen Jobs auf das auswirken kann, was Sie erhalten.

Die monatliche Standardzulage beträgt derzeit 342,72 GBP, wenn Sie ledig und jünger als 25 Jahre sind, und 409,89 GBP, wenn Sie ledig und älter als 25 Jahre sind.

Wenn Sie zu zweit sind und beide jünger als 25 Jahre sind, beträgt die monatliche Standardzulage für Sie beide 488,69 GBP und für Sie beide 595,04 GBP, wenn einer von Ihnen 25 Jahre oder älter ist.

Wenn Sie berechtigt sind, erhalten Sie möglicherweise mehr Geld zusätzlich zu Ihrer Standardzulage.

Zusätzliche monatliche Zahlungen können geltend gemacht werden, wenn Sie Kinder haben, eine eingeschränkte Arbeitsfähigkeit haben oder wenn Sie eine schwerbehinderte Person, die eine Invalidenrente erhält, mindestens 35 Stunden pro Woche betreuen.

Können Sie Universal Credit erhalten, wenn Sie Ersparnisse haben?

Share.

Comments are closed.