Press "Enter" to skip to content

Unglaublicher Moment, in dem sich ein wilder Schwarzbär zwanglos mit seiner Familie zum Picknick mit Erdnussbutter-Sandwiches in Maryland trifft

Dies ist der Moment, in dem eine Gruppe, die ein Picknick in abgelegenen Wäldern genoss, einen überraschenden Gast hatte – als ein Bär beiläufig ankam und anfing, ein Sandwich zu essen.

In der surrealen Szene, die Kaitlyn Nesbit auf TikTok hochgeladen hat, sitzen fünf Personen in Maryland an einem Tisch, bevor sich ein Schwarzbär niederlässt und ein Erdnussbutter-Gelee-Sandwich bekommt.

Es verschlingt das Essen direkt aus der Handfläche des tapferen Mannes, der es präsentiert, da der Rest der Gruppe von ihrem Gast scheinbar ungestört bleibt.

Nesbitt, eine 29-jährige Managerin eines Brautgeschäfts, sagt, sie habe den Moment am Donnerstag in Deep Creek festgehalten, in dem ihre Familie in einer Hütte wohnt.

Sie sagte zu Caters: “Dies war die Hütte eines Freundes und sie sagten, dass der Bär immer da ist und sie nie wirklich stört.

“Einige unserer Gruppe sind es gewohnt, in freier Wildbahn zu sein, daher wurde uns allen gesagt, wir sollten keine plötzlichen Bewegungen machen und bleiben, wo wir waren.

“Die meisten von uns hatten Todesangst und wurden vom Deck aus gefilmt, aber die Mutigen haben ihr Glück auf die Probe gestellt.”

Die Gruppe hatte einen Nachmittag voller Bier und Essen genossen, als der Schwarzbär sich ihnen näherte.

An einem der Tische saßen vier Männer und eine Frau. 

Einer der Männer in der Gruppe schnappt sich einen Laib Brot, zeigt mit dem Finger auf den Bären und sagt ihm anscheinend, er solle warten, bis das Sandwich fertig ist.

Der Mann hält dann das Sandwich vor den Bären und nimmt es langsam aus der Hand, während eine andere Person beginnt, ein zweites Sandwich vorzubereiten, um sich auf den Spaß einzulassen.

Einer der Männer, die am anderen Ende des Tisches sitzen, nimmt den Bierstapel herunter – für alle Fälle.

“Das ist ein Scherz, oder?” Man hört eine Person lachen. “Er macht ihr ein Erdnussbutter-Gelee-Sandwich.”

Nesbit sagte: “Schließlich ging die Mama einfach unversehrt zurück in den Wald.”

Die Gruppe macht Selfies mit ihrem neuen Dinner-Gast, bevor der Bär geht.

Der Vorfall war besonders seltsam, da Bären normalerweise schüchterne Kreaturen sind, die oft Mülleimer nach Nahrung durchsuchen und sich nicht Menschen nähern.

Die Gruppe wurde von anderen in den sozialen Medien kritisiert, die davor warnten, dass Bären nicht zu ihrer eigenen Sicherheit – und der anderer Menschen – auf diese Weise gefüttert werden sollten. 

In Maryland ist es illegal, Bären zu füttern, da diese Menschen mit Lebensmitteln in Verbindung bringen und zu einem Problem oder einer Bedrohung für die Bewohner werden. 

Das Maryland Department of Natural Resources warnt davor, dass Lebensmittel nicht an Orten aufbewahrt werden sollten, an denen Bären leicht zugänglich sind, z. B. in Zelten, und dass Dosen- und Trockenfutter verwendet werden sollten, um den Geruch zu begrenzen.

Es ist das neueste virale Video eines Bären in diesem Sommer nach dem unglaublichen Filmmaterial eines Bären vom letzten Monat, der hinter zwei furchtlosen Wanderern auf den Hinterbeinen erscheint.

Das Tier ging auf zwei Personen zu, die in Mexiko ein Selfie machten, und kam einer Frau in der unglaublichen Aufnahme unglaublich nahe.

Der gleiche Bär wurde inzwischen kastriert und löste Wut aus.