Press "Enter" to skip to content

Unglaublicher Moment, in dem der Polizist zwei "Angreifer" auf der Straße besiegt, als Mann und Frau verhaftet werden

Dies ist der unglaubliche Moment, in dem ein Polizist zwei Verdächtige besiegt – indem er die Beine eines Mannes wischt, bevor er eine Frau zu Boden treibt.

Nach Berichten über eine Störung in einem Haus kurz nach 17 Uhr stürmten Polizisten zur Szene in Barry, Südwales.

Das Filmmaterial zeigt, wie der hemdlose Mann von dem männlichen Offizier niedergeschlagen wird, der mit seinem rechten Fuß die Beine unter ihm wegwischt und ihn zu Boden stürzt.

Nur Sekunden später versuchte die Frau, den Offizier zu schubsen, der schnell reagierte und seinen Taser abfeuerte – was dazu führte, dass sie sofort auf die Straße fiel.

Die Polizei bestätigte heute, dass sie eine 35-jährige Frau wegen des Verdachts des Angriffs auf einen Notarbeiter festgenommen haben.

Ein 35-jähriger Mann wurde ebenfalls wegen des Verdachts verhaftet, drohende oder missbräuchliche Worte oder Verhaltensweisen verwendet zu haben.

Das viral gewordene Video wurde von Hunderten von Online-Zuschauern gelobt.

Einer sagte: „Was für ein tolles paar Niederlagen! Ich habe nicht einmal gesehen, wie er den Taser erreicht und eingesetzt hat! Auf jeden Fall ein Revolverheld in einem früheren Leben! “

Ein anderer Zuschauer schrieb: “Absolut schöne Technik und klar erfahren und sicher im Umgang mit Gewalt und Kraft.”

Unsere Beamten arbeiten unermüdlich daran, die Gemeinschaften zu schützen, denen sie dienen, und sie verdienen es nicht, im Verlauf dieser Pflicht angegriffen zu werden. ”

Eine Person fügte hinzu: „Perfekte Beinbewegung wie im Judo. Übernahm und hielt die Kontrolle. Judo usw. sollte als grundlegende Zurückhaltung und Halt gelehrt werden. “

Ein anderer Zuschauer sagte: „Erstaunliche Arbeit! Dieser Beinfeger war genau richtig! “

Ein Sprecher der Polizei in Südwales sagte: „Eine Frau befindet sich derzeit in Haft, weil sie verdächtigt wird, einen Notarbeiter angegriffen zu haben, nachdem die Polizei gestern zu einem Vorfall in Barry gerufen worden war.

Die Beamten antworteten kurz nach 17 Uhr auf Berichte über eine Störung an einer Adresse in der Main Street.

„Der erste Offizier vor Ort hatte Grund, einen Taser zu entlassen, nachdem die beiden an der Auseinandersetzung beteiligten Personen die Anweisungen und Interventionsversuche nicht befolgt hatten und der Offizier angegriffen wurde.

„Eine 35-jährige Frau wurde wegen des Verdachts, einen Notarbeiter angegriffen zu haben, festgenommen.

„Ein 35-jähriger Mann wurde ebenfalls festgenommen, weil er verdächtigt wurde, bedrohliche oder missbräuchliche Worte oder Verhaltensweisen verwendet zu haben. Beide sind derzeit in Haft. “

Sergeant Richard Lloyd von der Barry Police Station sagte: „Unsere Beamten arbeiten unermüdlich daran, die Gemeinden zu schützen, denen sie dienen, und sie verdienen es nicht, im Verlauf dieser Pflicht angegriffen zu werden.

„Die Polizei von Südwales wird sich intensiv mit Berichten über Angriffe von Beamten und Mitarbeitern befassen.

“Glücklicherweise hat sich der Beamte bei dieser Gelegenheit nicht ernsthaft verletzt und wird von seinen Kollegen unterstützt.”