Ungarn und China unterzeichnen Darlehensvertrag für Budapest-Belgrad…

0

BUDAPEST, 24. April – Ungarn und China haben einen Darlehensvertrag zur Finanzierung des Baus einer Eisenbahnverbindung zwischen Budapest und Belgrad unterzeichnet, gab Finanzminister Mihaly Varga am Freitag in einem Video auf seiner Facebook-Seite bekannt.

Varga sagte, dass das Darlehen einen festen Zinssatz und eine vorzeitige Rückzahlungsoption beinhalten würde, aber er sagte nicht, wie die genauen Bedingungen waren.

Anfang dieses Monats hat Ungarn ein Gesetz ausgearbeitet, um alle Daten zu klassifizieren, die in Verträgen für das vom Steuerzahler finanzierte Eisenbahnprojekt Budapest-Belgrad für 2,1 Milliarden US-Dollar für 10 Jahre enthalten sind. (Berichterstattung von Krisztina Than; Redaktion von Alison Williams)

Share.

Comments are closed.