Unfälle im Landkreis Dillingen: Mehrere Menschen sind verletzt worden und müssen ins Krankenhaus nach Dillingen.

0

Unfälle im Landkreis Dillingen: Mehrere Menschen sind verletzt worden und müssen ins Krankenhaus nach Dillingen.

Am Sonntag wurden bei Verkehrsunfällen in Steinheim bei Höchstädt und Obermedlingen mehrere Menschen verletzt.

Unfälle: Mehrere Menschen wurden verletzt und mussten in das Krankenhaus nach Dillingen gebracht werden.

Am Sonntag um 14:15 Uhr fuhr eine 21-jährige Frau mit ihrem Pkw auf der Deisenhofener Straße in Steinheim stadtauswärts. Dann wollte sie nach links in die Doktor-Franz-Schuster-Straße abbiegen, so die Polizei. Dort kollidierte sie mit dem Auto eines 21-Jährigen. Die Autofahrerin wurde nach dem Unfall mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus nach Dillingen gebracht. Ihr Beifahrer begab sich selbst zum Arzt.

Beide Autos mussten abtransportiert werden, da sie nicht mehr fahrtüchtig waren. Der Gesamtschaden wird auf rund 9000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr Steinheim sicherte mit acht Einsatzkräften die Unfallstelle ab und übernahm das Binden von ausgelaufenen Betriebsstoffen.

Ein jugendlicher Mopedfahrer in Höchstädt stürzt und muss ins Krankenhaus.

Nur wenige Minuten später passierte der nächste Unfall: Um 15:10 Uhr fuhr ein 20-Jähriger mit seinem Mofa auf der Staatsstraße 2033 bei Höchstädt in Richtung Binswangen. Er wollte nach rechts ausweichen, um nicht angefahren zu werden, als er zu spät bemerkte, dass eine 50-jährige BMW-Fahrerin vor ihm nach rechts in eine Teerstraße abbiegen wollte und abbremste, ebenso wie ein 20-jähriger Quad-Fahrer hinter ihm.

Der 20-Jährige raste rechts an den Autos vorbei und stieß mit dem Auto des 50-Jährigen zusammen. Der junge Mann wurde verletzt, als er auf die Straße stürzte. Er wurde mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Dillingen gebracht. An seinem Kleinkraftrad und dem Auto der 50-jährigen Frau entstand ein Gesamtschaden von rund 8.000 Euro. Die Feuerwehr Höchstädt war mit elf Einsatzkräften vor Ort und regelte den Verkehr auf der Staatsstraße, die für fast eine halbe Stunde halbseitig gesperrt war.

Ein 30-Jähriger wurde nach einem Unfall bei Obermedlingen ins Krankenhaus gebracht.

Ein 30-jähriger Leichtkraftradfahrer ist am Sonntagmorgen bei einem Zusammenstoß auf der Kreisstraße DLG 29 bei Obermedlingen verletzt worden. Unterwegs war der 30-Jährige auf der Kreisstraße in Richtung Sachsenhausen.

Kurz vor dem Waldgebiet wollte eine entgegenkommende 31-jährige Pkw-Fahrerin nach links auf die Teerstraße abbiegen und kollidierte mit dem 30-jährigen Motorradfahrer. Der Mopedfahrer wurde mit leichten Verletzungen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Dillingen gebracht. Sein Motorrad musste abtransportiert werden, da es nicht mehr fahrtüchtig war. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen wurde auf etwa… Dies ist eine gekürzte Version der Information. Lesen Sie weiter in einer anderen Meldung.

Share.

Leave A Reply