Unfälle auf der A7 zwischen Illertissen und Altenstadt: Die Polizei war auch zwischen Altenstadt und Illertissen im Einsatz.

0

Unfälle auf der A7 zwischen Illertissen und Altenstadt: Die Polizei war auch zwischen Altenstadt und Illertissen im Einsatz.

Die Autobahnpolizei Memmingen war wegen vieler Unfälle im Einsatz. Auch auf der A7 zwischen Illertissen und Altenstadt kam es zu Kollisionen.

Unfälle auf der A7: Zwischen Altenstadt und Illertissen war auch die Polizei im Einsatz.

Die Autobahnpolizisten

Memmingen hatte am Dienstagnachmittag viel zu tun. In ihrem Zuständigkeitsbereich ereigneten sich sieben Verkehrsunfälle. Im Bereich von Baustellen auf der A7 zwischen Illertissen und Altenstadt sowie auf der A96 im Bereich Memmingen kam es zu drei Auffahrunfällen zwischen Verkehrsteilnehmern, so die Autobahnpolizei.

In Fellheim kam ein Pkw von der Fahrbahn ab, weil der Fahrer einen Niesanfall hatte.

Aufgrund eines Niesanfalls kam eine 62-jährige Frau bei Fellheim nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Leitpfosten auf der A7 in Fahrtrichtung Füssen. Glücklicherweise wurde bei den Zusammenstößen niemand verletzt, so der Polizeibericht. Bei allen sieben Unfällen entstand ein Sachschaden von insgesamt knapp 20.000 Euro. (AZ)

Außerdem auch

Illertissen

Auch bei einem Unfall bei Illertissen wurde der Fahrer eines Motorrollers lebensgefährlich verletzt.

Vöhringen

Außerdem wurde ein 54-jähriger Radfahrer lebensgefährlich verletzt, nachdem er von einem Auto angefahren wurde. div class=”p-pos rel p-float left… Dies ist eine gekürzte Version der Information. Lesen Sie eine andere Nachricht weiter.

Share.

Leave A Reply