UN-Gesandter fordert US-Russland-Dialog für Frieden in Syrien

0

WASHINGTON

Der Sonderbeauftragte des UN-Generalsekretärs für Syrien hat die USA und Russland aufgefordert, eine „Schlüsselrolle“ bei der Schaffung von Frieden in dem vom Krieg heimgesuchten Land zu spielen.

Bei einem Treffen des UN-Sicherheitsrates per Videokonferenz am Montag sagte Geir Pedersen, “mit etwas Ruhe” sei eine globale Zusammenarbeit und vertrauensbildende Bemühungen zwischen Washington und Moskau zusammen mit Syrern “unabdingbar und könnten Fortschritte ermöglichen”.

“Ich glaube, dass der russisch-amerikanische Dialog hier eine Schlüsselrolle spielt, und ich ermutige sie, ihn fortzusetzen”, sagte er und fügte hinzu, dass es notwendig sei, sich zu einer politischen Lösung im Land zusammenzuschließen.

“Wir müssen um jeden Preis die Rückkehr zu den umfassenden Kämpfen und Missbräuchen und Verstößen vermeiden, die wir zuvor gesehen haben”, sagte Pedersen.

Syrien wurde seit Anfang 2011 von einem Bürgerkrieg heimgesucht, als das Regime von Bashar al-Assad gegen demokratiefreundliche Demonstranten vorging. Nach Schätzungen der Vereinten Nationen wurden Hunderttausende Menschen getötet und mehr als 10 Millionen vertrieben.

Share.

Comments are closed.