Ulm: Die Polizei sucht nach Zeugen, nachdem ein Mann eine Frau auf einer Donauwiese unsittlich begrapscht haben soll.

0

Ulm: Die Polizei sucht nach Zeugen, nachdem ein Mann eine Frau auf einer Donauwiese unsittlich begrapscht haben soll.

Vier Frauen befinden sich am frühen Morgen auf der Donauwiese in Ulm. Ein Mann soll sich ihnen genähert und eine von ihnen unsittlich begrapscht haben.

Die Polizei sucht Zeugen, nachdem ein Mann eine Frau auf einer Donauwiese unsittlich begrapscht haben soll.

Ein 22-Jähriger soll am frühen Dienstagmorgen auf der Donauwiese in Ulm eine Frau unsittlich berührt haben.

Vier Damen waren kurz vor 15 Uhr auf der Donauwiese unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Dort sprach der 22-Jährige sie vermutlich an und verfolgte sie. Eine Frau soll er daraufhin begrapscht haben.

Die 22-Jährige soll ihn mit einer Bierflasche bedroht haben.

Die Frauen konnten schließlich, vermutlich mit Hilfe von Zeugen, ausfindig gemacht werden. Vermutlich kam es hier zu einem Streit, in dessen Folge der 22-Jährige mit einer Bierflasche gedroht haben soll.

Der Mann flüchtete, nachdem ein Zeuge den Notruf gewählt hatte. Dank einer Personenbeschreibung konnte er kurze Zeit später gefunden und kontrolliert werden.

Die Frauen, die von dem 22-Jährigen belästigt wurden, werden nun von der Polizei gesucht. Sie werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ulm-Mitte zu melden, das unter der Telefonnummer 0731/188-3312 zu erreichen ist. (AZ)

Siehe auch:

Ein Radfahrer wurde von einem Auto angefahren. Nach einem Unfall in Vöhringen schwebt ein 54-jähriger Mann in Lebensgefahr. Nach einem Unfall auf der B10 sucht die Polizei nach Zeugen. Glücklich endet eine Suchaktion nach einer geistig behinderten Frau in Leipheim.

Share.

Leave A Reply