Press "Enter" to skip to content

UK Regenradar: Wo wird es heute regnen und wann?

UK RAIN-Radargeräte können heute den größten Teil des Landes ausgehen, da das Met Office Regenwarnungen über den größten Teil des Landes verbreitet. Wo wird es heute regnen und wann wird es in Ihrer Nähe regnen?

Die Hitzewellenbedingungen an diesem Wochenende zogen Tausende von Menschen nach draußen, als die Temperaturen an drei aufeinander folgenden Tagen bis in die Mitte der 30 ° C stiegen. Großbritannien muss noch den Hintergrund erkennen, da ähnliche Temperaturen die Prognosen für die nächsten vier Tage dominieren. Aber die Strände könnten verlassen werden, wenn das Wetter diese Woche anhält, da das Met Office auch vor möglichen weitverbreiteten Gewittern gewarnt hat.

Wo wird es heute regnen?

Die britische Hitzewelle wird laut Met Office diese Woche Gewittern weichen.

Die glühende Hitze des Wochenendes wird sich über die nächsten vier Tage erstrecken, teilte die Agentur mit, unterstützt von einer Explosion von strömendem Regen.

Wetterwarnungen beginnen heute mit zwei separaten Warnungen.

Das Met Office hat heute die Regenwarnungen für das gesamte Land erweitert und in zwei separate Einzugsgebiete unterteilt.

Die Prognostiker warnten davor, dass sich “intensive” Gewitter auf Geheiß des warmen Wetters ab heute 12 Uhr im Süden ausbreiten würden.

Sie würden sich dann in Richtung Nordwesten bewegen und könnten bis zum Ende des Tages, wenn die Warnung um 23.59 Uhr abläuft, “alle Teile Großbritanniens” betreffen.

Meteorologen fügten hinzu, dass einige Gebiete in einigen Fällen bis zu drei Zoll Regen sehen könnten.

In der Warnung heißt es: “Gewittergebiete entwickeln sich am späten Sonntag zunehmend über dem Süden Großbritanniens oder dem nahe gelegenen Kontinent und werden im Allgemeinen nach Norden oder Nordwesten verlaufen und möglicherweise an einigen Stellen in diesem Zeitraum alle Teile des Vereinigten Königreichs betreffen.”

“Während die intensivsten Gewitter, die in einigen Fällen mit großem Hagel verbunden sind, höchstwahrscheinlich durch die hohen Tagestemperaturen über England und Wales ausgelöst werden, könnten andere Gebiete mit starken Regenfällen, häufigen Blitzen und starken böigen Winden weiter reichen zeitweise nördlich über Schottland und Nordirland.

“Diese können zu jeder Tageszeit auftreten. Wenn die Stürme auftreten, können in einer Stunde Niederschlagsmengen von 30 bis 40 mm fallen, wobei einige Standorte möglicherweise in 3 Stunden 60 bis 80 mm erhalten, obwohl diese ziemlich isoliert sind.”

Laut Meteoradar.co.uk wird ein Regenstreifen von Südwesten her über das Land ziehen.

Wann wird es heute regnen?

Devon wird heute ab 9.45 Uhr die ersten Regentropfen sehen und sich den Rest des Morgens in Richtung Barnstaple erstrecken.

Die Prognose geht davon aus, dass das gleiche Regenband über die westlichste Spitze von Wales fließen wird, wenn es sich nach Norden bewegt und Pembrokeshire bis 11.50 Uhr streift.

Die dreistündige Vorhersage hört dort auf, aber das Regenband dürfte seinen Weg nach Norden fortsetzen.

Prognostiker gehen davon aus, dass die Temperaturen heute Höchstwerte von 34 ° C erreichen werden, was die Wahrscheinlichkeit heftigerer Gewitter in der nächsten Woche nur erhöhen wird.

Das Met Office hat ähnliche Warnungen für den Rest der Woche veröffentlicht, die bis Donnerstag, den 13. August, gelten.

Das Gebiet bleibt bis dahin weitgehend unverändert, und der Regen breitet sich von Süden nach Norden aus.

Bis Donnerstag bleibt die Warnung ausschließlich im Süden, in der Nähe von England und Wales.

Wo wird es heute regnen?

Wann wird es heute regnen?