UK Lightning MAP: Ist IHR Gebiet heute von Gewittern bedroht? Neueste Met Office-Prognose

0

Großbritannien hat diese Woche schönes Wetter genossen – aber heute könnte der sonnige Zauber ein Ende haben. Wird es heute einen Blitz geben?

Das sonnige Wetter wird für diejenigen, die im Südosten Englands leben, nur von kurzer Dauer sein, da Gewitter, Schauer und einige Blitze die Gegend treffen können. Paul Gundersen, Chefmeteorologe von Met Office, sagte: „Der Donnerstag wird ein weiterer warmer Tag mit dunstigem Sonnenschein, obwohl in England, Wales und Südostschottland die Gefahr von Gewittern besteht.

“Es ist in Ost- und Südostengland, wo dies am wahrscheinlichsten ist, mit häufigen Blitzen, Hagel und heftigen Regengüssen von bis zu 40 mm in wenigen Stunden.”

Die Met Office-Prognose für das ganze Land lautet: „Schauer, vielleicht mit etwas Donner, bewegen sich nach Nordosten und räumen den Großteil Großbritanniens bis zum frühen Nachmittag ab.

“Noch warm, besonders im Südosten und später am Tag, wenn die Schauer klar sind.”

Die Vorhersage für heute Abend sagt auch mehr Schauer voraus: „Ein wenig Regen für die Nordinseln sonst trocken, bis später nasses und windiges Wetter aus dem Westen kommt.

“Einige starke Schauer im Südosten später möglich, wo es wieder warm wurde.”

Das Feiertagswochenende beginnt nass und die Schauer werden für Freitagmorgen prognostiziert.

Das Met Office berichtet: „Regen, stark im Norden, drängt durch Großbritannien und räumt die meisten Gebiete bis zum Nachmittag ab.

„Es folgen Schauer, hauptsächlich im Norden und Westen des Landes. Windiger und kühler als vor kurzem. “

Glücklicherweise ist der Regen und Wind nicht hier, um zu bleiben.

Mit fortschreitendem Feiertagswochenende werden ruhigere Bedingungen erwartet, und die langfristige Prognose sieht für die nächsten Wochen hoffnungsvoll aus.

Grahame Madge, Sprecher von Met Office, sagte gegenüber Cornwall Live, wo sich in den letzten Tagen Tagesausflügler versammelt haben: „Der Übergang vom Frühling zum Sommer sieht weitgehend trocken und gut aus… eine gute Zeit mit ruhigem Wetter.“

Die langfristige Wettervorhersage des Met Office bis zum 11. Juni sieht derzeit recht sonnig aus.

Die Prognose prognostiziert, dass dieser hohe Druck bis Ende Mai dominiert und bis weit in die Mitte Juni andauern könnte.

Das Met Office sagte: „Obwohl mit geringer Zuversicht, scheint diese Zeit für viele weitgehend trocken und fein zu bleiben, mit hellen oder sonnigen Phasen.

“Trotz der Dominanz des sesshaften Wetters schließt dies einige Regen- oder Schauerperioden nicht aus, wobei anhaltender Regen im Nordwesten wahrscheinlicher ist.”

“Die Temperaturen tendieren im Allgemeinen auf der wärmeren Seite mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit für einige sehr warme / heiße Phasen im Süden.”

Dieses Wochenende wird ein wärmerer Zeitraum fortgesetzt, in dem das Met Office voraussagt: „Für viele am Freitag mit sonnigen Phasen trocken.

“Über das Wochenende sollten die südlichen Gebiete trocken bleiben und etwas wärmer werden, während etwas Regen die nördlichen und dann einige zentrale Gebiete betrifft.”

Nicht überall ist es gut – für Nordirland wurde heute eine gelbe Wetterwarnung ausgegeben.

Starker Wind wird voraussichtlich am Freitag dort landen, wobei Reiseunterbrechungen zu erwarten sind.

Das windige Wetter wird auch nordwestliche Teile Englands und Schottlands treffen, obwohl es nicht schlimm genug ist, um eine Wetterwarnung zu rechtfertigen.

Share.

Comments are closed.